Leichtathletikerfolge für Sportunion Lienz

Alena Klocker, Ahmed-Mahmud Ismail, Elias Theurl
  • Alena Klocker, Ahmed-Mahmud Ismail, Elias Theurl
  • Foto: SUR Lienz Walder
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

INNSBRUCK/LIENZ. Die Tiroler Meisterschaften 2018 über 2000 m und 3000 m Hindernis auf der 400 m Bahn wurden im Rahmen der Innsbrucker Sommerlauftage 2018 ausgetragen.
Eine sehr starke Leistung gelang Ahmed-Ismail Mahamud beim Rennen der Männer über 3000 m Hindernis. Die Männer und Junioren unter 20 Jahren hatten 7 1/2 Stadionrunden zu laufen. Die freistehenden, 0,914 Meter hohen Hindernisbalken waren 28-mal zu überspringen und der Wassergraben war siebenmal zu bewältigen. Mit der Zeit von 10:28,01 Minuten wurde der Läufer der Sportunion Raika Lienz Tiroler Juniorenmeister 2018. In der Wertung der Allgemeinen Männerklasse war nur der Nordtiroler Christian Stern um sechs Sekunden schneller.
Den Tiroler Meistertitel über die Hindernisse 2000 m der männlichen Jugend unter 18 Jahren gewann Elias Theurl vor drei Läufern aus Nordtirol. Der Athlet aus Amlach der ebenfalls für die SUR Lienz startet, erzielte über die fünf Stadionrunden eine persönliche Bestzeit von 7:31,30 Minuten. Dabei musste er die freistehenden Hindernisse 18- und den Wassergraben 5-mal bewältigen.
Im Rahmen der Sommerlauftage wurde auch ein Sprintwettkampf über die 100 m der Frauen ausgetragen. Sieben Sprinterinnen waren am Start. Die 17-jährige Alena Klocker, sie startet für die SUR Lienz, kam mit der Zeit von 13,37 auf Rang 2.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen