29.06.2017, 15:34 Uhr

1. OEV Lienz schnappte sich den begehrten Steinbock in Matrei

Die Siegerteams des heurigen Johann Gasser sen. Gedenkturniers in Matrei. (Foto: Daniel Oberwalder)

Am 10. Juni 2017 veranstalteten die Matreier Stockschützen ihr alljährliches Johann Gasser sen. Gedenkturnier auf der Stocksportanlage in Matrei.

Die angereisten Mannschaften aus Kärnten und Osttirol lieferten sich bis zum Schluss spannende Duelle.
Die Moarschaft aus Lienz (Pfister) galt dabei von Anfang an als Sieganwärter, denn sie sicherte sich bereits 2015 die begehrte Trophäe.
Den Sieg holten sich die Lienzer schlussendlich im letzten Spiel, das sie zu Null gewinnen konnten und dadurch ihre Note entscheidend aufwerteten.
Im entscheidenden Parallelspiel um den Turniersieg patzten die zweitplatzierten der TSU Raika Kartitsch sprichwörtlich in der letzten Kehre und vergaben dort zwei wichtige Stocktreffer. Sie konnten zwar das Spiel für sich entscheiden, aber es reichte um 2 Stockpunkte nicht für den Sieg.
Als üblicher Podestgast in Matrei konnte sich der SV Berg den dritten Platz sichern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.