14.03.2017, 11:09 Uhr

MK Hopfgarten hat die schnellsten Musikanten

Das Team MK Hopfgarten 1 holte sich den Sieg vor den Mannschaften MK St. Jakob 7 (li.) und MK Hopfgarten 2 (re.) (Foto: Gabi Innerhofer)

Die 18. Auflage der Osttiroler WINWIN Blasmusikschimeisterschaft lockte 290 Musikantinnen, Musikanten und Marketenderinnen von 25 Osttiroler Kapellen an den Start.

ST. JAKOB. Bei traumhaftem Wetter und ausgezeichneten Pistenverhältnissen trafen sich am 11. März im Schizentrum St. Jakob 290 Musikantinnen, Musikanten und Marketenderinnen zum sportlichen Wettkampf. Zum bereits 18. Mal organisierte die Musikkapelle St. Jakob die Osttiroler WINWIN Blasmusikschimeisterschaften.
Diesmal stellte die Musikkapelle Hopfgarten die schnellsten Musikanten und gewann somit die Mannschaftswertung. Die Mannschaftswertung nach Mittelzeit holte sich die Musikkapelle St. Johann.
Die schnellste Dame war Anja Stemberger (MK St. Jakob). Bei den Herren war Klaus Gstinig (MK Oberlienz) nicht zu schlagen.
Die Marketenderinnenwertung (Mittelzeit) gewann Hildegard Tinkl von der Trachtenmusikkapelle Kals. Der Mittelzeit am Nächsten kam bei den Kapellmeistern Robert Holzer (MK Huben) und bei den Obmännern Martin Unterkircher (MK St. Jakob).
Unter allen Teilnehmern und teilnehmenden Kapellen wurden außerdem tolle Preise verlost. Den Hauptpreis – eine Trompete – konnte die MK St. Johann mit nach Hause nehmen.

Alle Ergebnisse gibt es auf der Homepage der MK St. Jakob.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.