09.10.2017, 10:09 Uhr

Nußdorf 1b entscheidet kleines Derby für sich

(Foto: Brunner Images)
(strope). 2. Klasse A: Die SG Rapid Lienz/SV Tristach 1b hatte bereits nach wenigen Minuten Glück, als Stefan Sumerauer einen Abpraller aus kurzer Distanz nicht im Tor unterbringen konnte. Danach kamen aber die Gastgeber besser ins Spiel und kurz nachdem Florian Brunner mit einem Weitschuss noch an Nußdorf Keeper Benjamin Unterwurzacher scheiterte, sorgte Mustafa Farhad in der 20. Minute für die 1:0 Führung der Lienzer. Wenige Augenblicke später hatte Ahmad Wahed die Riesenchance auf den zweiten Treffer, konnte diese aber nicht nutzen. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang den Gästen durch Dominik Sporer der Ausgleichstreffer zum 1:1.
Nach dem Seitenwechsel wurden die Nußdorfer immer stärker und konnten sich einige gute Einschussmöglichkeiten herausspielen. Aber es dauerte bis zur 70. Minute ehe erneut Dominik Sporer seine Farben zum Jubeln brachte. Eine Freistoßflanke verlängerte er zum 2:1 ins Lienzer Tor. Auf der Gegenseite hätte es nach einem Foul im Strafraum einen klaren Elfer für die Hausherren geben müssen, der Unparteiische gab aber lediglich einen Freistoß von der Strafraumgrenze, der nichts einbrachte. Zehn Minuten vor dem Abpfiff sorgte Dominik Sporer mit seinem dritten Treffer in diesem Spiel bereits für klare Fronten. Mehr als der Anschlusstreffer zum 3:2 durch Florian Brunner war für die SG SV Rapid Lienz/SV Tristach 1b an diesem Tag nicht mehr drinnen.


Weitere Ergebnisse

TSU Ainet - SC Mühldorf 1:2 (0:0)
Tore: Mathias Jost (68.) bzw. Ivan Glavic (81.), Christopher Frühwirth (86.)

St. Jakob/Def. - SPG Oberes Mölltal 4:2 (3:0)
Tore: Nicolas Ladstätter (22., 29. FE), David Resinger (26.), Claudio Hafele (92.) bzw. Fabio Steiner (54.), Christian Brandstätter (58. FE)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.