13.02.2017, 11:17 Uhr

SV-Dölsach ermittelte seine Ski-Vereinsmeister

(Foto: SV-Dölsach)

Isabella Plankensteiner und Markus Groger sicherten sich den Titel für 2017

Am Samstag, den 11. Februar wurde die heurige Ski-Vereinsmeisterschaft des SV-Döplsach auf der Peheim-Piste (Bereich Faschingalm) mit 82 Starterinnen und Startern abgehalten.
Bei den Skifahrern bewältigte Markus Groger den Kurs mit der Zeit von 45:96 Sekunden am schnellsten und sicherte sich damit den Vereinsmeistertitel 2017. Bei den Damen kürte sich Isabella Plankensteiner mit 50:51 Sekunden zur Vereinsmeisterin.
Neben 70 klassischen Skifahrern traten drei Herren in der Tourenklasse an und neun TeilnehmerInnen bewiesen ihr Können auf den Figln beziehungsweise SnowBlades.
In der Tourenklasse war ein kleiner Aufstieg zu bewältigen, oben angekommen mussten die Teilnehmer so schnell wie möglich abfellen und den Riesentorlauf herunterfahren. In dieser Klasse sicherte sich wie im Vorjahr Harald Oberkofler vor Michael Pichler und Simon Müllmann den Sieg.
In der Figl- bzw. Snowblades-Klasse gewann Fabian Mair (55:46) bei den Jugendlichen und Stefan Baumgartner (55:49) bei den Erwachsenen.

Die Ergebnisliste und weitere Fotos finden Sie unter www.sv-doelsach.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.