Wanderlust
Bezirk Perg: Granitlandschaft und Panorama-Ausblick

7Bilder

Das Gute liegt so nah: Der nächste Wanderweg startet hierzulande meistens gleich ums Eck.

BEZIRK PERG. Die Mühlviertler Landschaft eignet sich hervorragend zum Wandern und bietet grüne Wälder, rauschende Bäche und tolle Panoramaaussichten. Manche Wandersleute gehen stets auf ihren fixen Touren. Andere unternehmen sogar mehrtägige Ausflüge auf Routen, die weiter weg liegen. Aber vielleicht gibt es sogar in der Region einen Wanderweg, den Sie noch nie erkundet haben? Die BezirksRundschau stellt ein paar empfehlenswerte Routen vor. Zum Glück: Um idyllische Gegenden und einzigartige Ausblicke zu Fuß zu erreichen, muss man in unseren Breiten keine langen Anfahrtswege einplanen.

Alle angeführten Wege führen wieder zum Ausgangspunkt zurück. Start ist jeweils in der Ortsmitte.

Noch mehr Wandertipps in der Region sind auf pergstrudengau.at zu finden

Hier gehts zu Wanderrouten in ganz Oberösterreich.

Wohlfühlweg

Start/Ziel: Dimbach
Länge: Ca. 6 Kilometer
Gehzeit: Ca. 1,5 Stunden
Route/Highlights: Dorfstraße zu Gruber-Berg, Plumpfer Kapelle, Kräutergarten Wimmer, Obstpfad, retour zum Kräutergarten, Wimmerquelle, Baumkreis, Ziel: Marktplatz Dimbach

Waldhexrundweg

Start/Ziel: Saxen
Länge: Ab 5 Kilometer
Route/Highlights: Start auf Wanderweg "S3", Hexenhäusl, Blick auf Burg Clam, "S3 kurz" führt zurück nach Saxen, "S3 lang" ins Lettental, dann weiter auf S2 zur Goßner-Kapelle mit Ausblick, zurück nach Saxen auf S1

Rundweg

Start/Ziel: Ried in der Riedmark
Länge: 9,2 Kilometer
Gehzeit: 3 Stunden
Route/Highlights: R3 durch die Ortschaften Zeinersdorf, Obenberg, Gerersdorf, Poneggen, Niederzirking (Marienkirche), Oberzirking, Wimm, zurück entlang Riederbach

Teufelsweg

Start/Ziel: Mitterkirchen
Länge: 12,2 Kilometer
Gehzeit: 3 Stunden
Route/Highlights: 500-jährige Eiche, Mühlviertler Vierkanthöfe, Machlanddamm, Naturschutzgebiet.
Tipp: Gut geeignet für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer

Frauensteinweg

Start/Ziel: Bad Kreuzen
Länge: 9 Kilometer
Route/Highlights: Vom mystischen Frauenstein führt ein Waldweg hinab, Weg teilt sich Richtung Speck-Alm – Wolfsschlucht – Bad Kreuzen oder über Oaberg – Teufelsbach – Höhenweg Nr. 5 nach Grein

Voralpenblick

Start/Ziel: Baumgartenberg
Länge: 9,4 Kilometer
Gehzeit: 3 Stunden
Route/Highlights: Stiftskirche mit Fresken und Orgel, Donausteig nach Amesbach und Richtung Sperken, keltischer Baumlehrpfad, Labyrinth im Klostergarten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen