Corona
Blutspendeaktionen NICHT abgesagt

Blutkonserven sind auch in Corona-Zeiten für viele Patienten lebensnotwendig.
  • Blutkonserven sind auch in Corona-Zeiten für viele Patienten lebensnotwendig.
  • Foto: Gina Sanders/Fotolia
  • hochgeladen von Helene Leonhardsberger

„Der Bedarf an lebensrettenden Blutkonserven macht keine Pause. Das Rote Kreuz bittet daher eindringlich um Teilnahme an den weiterhin stattfindenden Blutspendeaktionen. Diese sind explizit von den seitens der Bundesregierung kommunizierten Maßnahmen ausgenommen und dienen dazu, Leben zu retten“, informiert das Rote Kreuz.

BEZIRK PERG. Auch der Perger Bezirkskommandant Christian Geirhofer ersucht: "Jene, die daheim sind und sich gesund und dazu in der Lage fühlen, sollen spenden kommen." Weil derzeit nur Rotkreuz-Mitarbeiter die Dienststellen betreten dürfen, findet die Aktion in Perg am 18. und 19. März dieses Mal nicht im Rotkreuz-Haus, sondern in der Turnhalle Perg statt. "Wir werden Sicherheitsmaßnahmen für die Spender treffen", so Geirhofer. Dazu gehören ein Vorgespräch mit konkreten Fragen, genügend Abstand zwischen den Spendern und eine beschränkte Anzahl an Personen, die sich zur selben Zeit bei den Blutspendeaktionen aufhalten. Die Vorbereitung wird schnellstmöglich abgewickelt, die Blutspende selbst dauert nur wenige Minuten. Zu Blutspendeterminen kommen sollte nur, wer sich gesund und fit fühlt.

Die kommenden Termine im Bezirk Perg, jeweils von 15.30 bis 20.30 Uhr:

  • 18. März: Pabneukirchen, Pfarrsaal
  • 18. und 19. März: Perg, NEU: Veranstaltungszentrum "Die Turnhalle"
  • 3. April: Dimbach, Xaverlhaus
  • 16. April: Rechberg, Gemeindeamt

Als Spender geeignet?

Mehr als 50.000 Blutkonserven werden jährlich für kranke und verletzte Menschen in Oberösterreich benötigt. Gesunde Menschen ab 18 Jahren kommen als Spender infrage. Nach Impfungen, Tätowierungen und Aufenthalten in bestimmten Ländern darf für einen gewissen Zeitraum kein Blut gespendet werden. Wer Fragen zur Blutspende hat oder unsicher ist, ob er geeignet ist, kann sich unter der Hotline des Roten Kreuzes 0800/190 190 beraten lassen. Mehr Infos unter www.blut.at

Autor:

Helene Leonhardsberger aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen