Blut spenden

Beiträge zum Thema Blut spenden

Blut, als höchstes Gut - werden Sie zum Lebensretter: Das Rote Kreuz bittet um rege Teilnahme an den Blutspendeterminen im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld.

Bluspendetermine im März
Rotes Kreuz bittet um rege Teilnahme an Blutspendeaktionen

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Auch in den nächsten Wochen haben Sie im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wieder die Möglichkeit, an einer der zahlreichen Rotkreuz-Blutspendeaktionen teilzunehmen. Die nächsten Termine in der Region:Mittwoch, 3. März, 16 bis 19 Uhr: Gemeindesaal StubenbergDonnerstag, 4. März, 15 bis 19 Uhr: Volkshaus FürstenfeldFreitag, 12. März, 16 bis 20 Uhr: Mittelschule KaindorfSonntag, 21. März, 8 bis 12 Uhr: Mittelschule Vorau Donnerstag, 25. März, 15 bis 19 Uhr: Freiwillige Feuerwehr...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
In Söding und Voitsberg kann im März dringend benötigtes Blut gespendet werden.

Blutspendetermine Bezirk Voitsberg
Jede Blutspende rettet Leben

Auch im März finden wieder zwei Blutspendetermine im Bezirk Voitsberg statt. Jede einzelne Blutspende rettet ganz aktiv und auf direktem Weg Leben. Weil jede Blutspende sicherstellt, dass im Ernstfall und zu jederzeit für jeden Menschen genügend Blutkonserven vorhanden sind. Steiermarkweit werden jährlich ca. 50.000 Blutkonserven zur Versorgung der Bevölkerung benötigt. Drei Abnahmeteams des Rotes Kreuzes Steiermark sind täglich und rund um die Uhr im Einsatz, um den großen Bedarf am...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Blutspender sind im Bezirk zurzeit sehr gefragt.

Termine im Bezirk
Blutspenden retten Leben

Steiermarkweit werden jährlich rund 50.000 Blutkonserven benötigt. Drei Teams des Roten Kreuzes sind rund um die Uhr – und das täglich – im Einsatz, um den großen Bedarf an dem Notfallmedikament Nummer eins zu decken. Nur unter tatkräftiger Mithilfe der Bevölkerung kann Blut Leben retten – nur eine halbe Stunde Zeit braucht es für eine Blutspende. Die März-Termine im BezirkPassende Termine finden sich hier: https://www.gibdeinbestes.at/termine.
 Mettersdorf am Saßbach: Feuerwehr Zehensdorf...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Herbert Stelzhammer

Blut spenden heißt Leben retten
Für Herbert Stelzhammer ist das Blutspenden schon Routine

Große Auszeichnung für Altheimer Rekordblutspender ALTHEIM. Bereits seit 1974 geht Herbert Stelzhammer aus Altheim regelmäßig zur Blutspende – insgesamt schon 125 Mal. 
Dafür wurde er nun vom Österreichischen Roten Kreuz ausgezeichnet. In Anerkennung besonderer Verdienste um das Blutspendewesen des Österreichischen Roten Kreuzes wurde er mit der „Goldenen Verdienstmedaille mit silbernem Lorbeerkranz“ geehrt.
 Herbert Stelzhammer bekam außerdem im November 2020 die Oö. Rettungsdienstmedaille in...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
3

Blutspenden der FF Waldenstein
Besonders fleißige Spender wurden vom Roten Kreuz ausgezeichnet

WALDENSTEIN. Im Sportrestaurant Hinger in Waldenstein fand am Samstag, dem 23. Jänner das Blutspenden der Freiwilligen Feuerwehr Waldenstein statt, das bereits im 52. Jahr durch das Rote Kreuz durchgeführt wird. In diesem Jahr stellten sich 109 Personen zur Verfügung, um kranken oder verletzten Menschen Blut zu spenden und Ihnen damit helfen zu können. Besonders fleißige Spender wurden dabei mit Medaillen für Verdienste um das Blutspendewesen des Österreichischen Roten Kreuzes ausgezeichnet....

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Auch im Februar gibt es mehrmals die Möglichkeit, Blut zu spenden.

Blutspende Termine
Zusammenhalt verbindet – Blutspenden auch!

Um in den kommenden Wochen Menschen, die unsere Hilfe am nötigsten brauchen, mit dem Notfallmedikament Nummer Eins versorgen zu können, sind wir auf den Zusammenhalt aller angewiesen. Die kühleren Monate haben bei uns Einzug gehalten. Unverändert bleibt aber, dass in der Steiermark, egal zu welcher Jahreszeit, circa 4.200 Blutkonserven pro Monat dringend gebraucht werden. Ein Autounfall, eine chronische Erkrankung, eine Unachtsamkeit im Haushalt - all diese Dinge können dazu führen, dass wir...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Kleiner Stich, große Wirkung: Blutspenden tut nicht weh und kann Leben retten.
Aktion 2

Blutspenden auch im Lockdown

Um in den kommenden Wochen Menschen, die unsere Hilfe am nötigsten brauchen, mit dem Notfallmedikament Nummer 1 versorgen zu können, ist das Rote Kreuz auf den Zusammenhalt aller angewiesen. Blut spenden rettet Leben, gerade in Zeiten der Pandemie. In diesem Sinne hat das Rotze Kreuz im Jahr 2020 insgesamt 53 Blutspendeaktionen im Bezirk abgewickelt, wie uns Blutspendereferent Franz Poscharnik wissen lässt. Er ist mit 21 ehrenamtliche Mitarbeitern im Blutspendedienst zusätzlich zu den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Blutspender sind im Bezirk zurzeit sehr gefragt.

Rotes Kreuz
Blutspenden auch im Lockdown

4.200 Blutkonserven pro Monat werden in der Steiermark gebraucht werden. Um in den kommenden Wochen Menschen, die unsere Hilfe am nötigsten brauchen, mit dem Notfallmedikament Nummer eins versorgen zu können, sind wir auf den Zusammenhalt aller angewiesen, appelliert das Rote Kreuz. Momentan fallen viele Blutspendetermine bei Firmenpartnern durch Homeoffice-Regelungen weg. Aber auch bedingt durch aktuelle Covid-19-Schutzmaßnahmen bleiben viele Blutspender aus. Dabei zählt Blutspenden als...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Blutspender sind im Bezirk zurzeit sehr gefragt.

Blutspenden
Sieben Termine in einem Monat

Auch in der Pandemie ist die Nachfrage nach Blut ungebrochen hoch. Das Rote Kreuz appelliert daher, Blut zu spenden. Die Termine im Bezirk sind 8. Jänner Gemeindeamt Kapfenstein (16 bis 19 Uhr) 12. Jänner Trauteum Trautmannsdorf (15-19) 14. Jänner Neue Mittelschule Paldau (16-19) 24. Jänner Pfarrheim Gnas (8-12) 27. Jänner Neue Mittelschule Riegersburg (16-19) 29. Jänner Neue Mittelschule Fehring (14-19) 31. Jänner Sicherheitszentrum Bad Radkersburg (8-12). Zurzeit kann es immer wieder zu...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Rotes Kreuz bittet darum Blutspendetermine wahrzunehmen. Die Fahrt zur und von der Blutspendedienst-Aktion ist von der Ausgangsbeschränkung ausgenommen.
2

Hartberg-Fürstenfeld
Ruhig Blut: Rotes Kreuz ruft auf Blut zu spenden

Aufgrund von Covid-19 ist die Nachfrage nach Blut auf den steirischen Intensivstation sehr hoch. Das Rote Kreuz appelliert an die Bevölkerung, Blutspendetermine wahr zu nehmen und Blut zu spenden. FÜRSTENFELD. Unter dem Motto "Zusammenhalt verbindet, Blutspenden auch", ruft das Rote Kreuz Steiermark zum Blutspenden auf. "Um in den kommenden Wochen Menschen, die unsere Hilfe am nötigsten brauchen, mit dem "Notfallmedikament Nummer 1" versorgen zu können, sei man auf den Zusammenhalt aller...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Das BRS-Christkind fliegt heuer für Paul.
2

Unterstützung in der Vorweihnachtszeit
Es gibt viele Wege, um Gutes zu tun

Der Advent hat begonnen. Viele Menschen wollen in der besinnlichen Zeit gute Taten setzen. STEYR, STEYR-LAND. Wie wäre es mit einer Spende für die Christkind-Aktion der BezirksRundschau? Wir sammeln heuer für Paul Wiesinger aus Neuzeug. Der Dreijährige leidet an frühkindlichem Autismus und ist körperlich und geistig beeinträchtigt. Mit Spenden kann unter anderem ein Therapiebett für Paul finanziert werden. Lebensmittel spenden "Wenn jemand kommt und sagt, er spendet uns Waren für unsere...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Blutspender werden gesucht.

St. Pölten
Blutspender werden gesucht

Um unsere Kliniken mit ausreichend Blutkonserven versorgen zu können, suchen die Blutbanken der Kliniken Mistelbach-Gänserndorf und St. Pölten Blutspender. ST. PÖLTEN (pa). Gerade wegen der aktuellen Corona-Situation ist es wichtig, Blutspenden zu gehen. Denn einerseits ist der Bedarf an Blutkonserven weiterhin hoch, andererseits gehen die Reserven aufgrund der aktuell geringeren Spendebereitschaft zurück. Im Schnitt benötigt alle 90 Sekunden eine Patientin oder ein Patient in Österreich eine...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Wer Blut spendet, rettet Leben. Das OÖ. Rote Kreuz bittet um Blutspenden.

Bezirk Perg
Rotes Kreuz bittet um Blutspenden – die kommenden Termine


Der erhöhte Bedarf an Blutprodukten und die zugleich geringere Bereitschaft Blut zu spenden, lässt die Reserven an Blutkonserven der Blutzentrale Linz schrumpfen. Das Rote Kreuz OÖ bittet um Blutspenden, um in den bevorstehenden Wintermonaten ausreichend Konserven für die Krankenhäuser in Oberösterreich bereitstellen zu können. BEZIRK PERG. Unfälle, Operationen, Geburten oder die Behandlung schwerer Krankheiten: Blut und Blutprodukte sind die wichtigsten Notfallmedikamente und durch nichts...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Wer Blut spendet, kann Leben retten.

Blutspenden
Beim Roten Kreuz wird das Blut knapp

Die Reserven an Blutkonserven der Linzer Blutzentrale schrumpfen. Gründe dafür sind der erhöhte Bedarf an Blutprodukten die zugleich geringere Bereitschaft, Blut zu spenden. BEZIRK. Unfälle, Operationen, Geburten oder die Behandlung schwerer Krankheiten: Blut und Blutprodukte sind die wichtigsten Notfallmedikamente und durch nichts ersetzbar. In den heimischen Spitälern werden täglich durchschnittlich 200 Blutkonserven benötigt. Um in den bevorstehenden Wintermonaten ausreichend Konserven...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Alle Personen ab dem 18. Lebensjahr, die gewisse gesundheitliche und gesetzliche Kriterien erfüllen, dürfen Blut spenden.

Sei ein Lebensretter
St. Valentin sucht Blutspender

In St. Valentin werden dringend Blutspender gesucht – aufgrund von Corona findet die Blutspendeaktion in der Mittelschule Langenhart statt. ST. VALENTIN. Am Samstag, 24. Oktober von 9 bis 12 Uhr, gibt es für Lebensretter wieder die Möglichkeit, ihr Bestes zu geben. Alle Personen ab dem 18. Lebensjahr, die gewisse gesundheitliche und gesetzliche Kriterien erfüllen, dürfen Blut spenden – denn auch während der Corona-Pandemie sind Blutkonserven gefragt. Wegen des größeren Platzangebotes findet die...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Amstettner Pfarrgemeinderäte beim Blut-O´zapfen.

Am 04. Oktober
Ader lassen und Leben retten: Blutspenden in Amstetten

AMSTETTEN. Am Sonntag, dem 4. Oktober, lädt die Salesianerpfarre Amstetten Herz Jesu gemeinsam mit dem Landesklinikum St. Pölten von 08:30 bis 12:00 Uhr zur Blutspendenaktion in den Don Bosco Saal der Pfarre Herz Jesu ein. Jeder ab 18 Jahre kann mitmachen. Voraussetzung: Sich fit und gesund fühlen! Lichtbildausweis und Mund-Nasen-Schutz sind mitzubringen! Die Spender bekommen einen Blutspenderausweis sowie eine kleine Anerkennung. Die Pfarre bittet mitzumachen, denn: "Blutspenden rettet Leben...

  • Amstetten
  • Sara Handl
Auch in Coronazeiten werden dringend Blutspenden benötigt.

Blutspende
Das Rote Kreuz sucht dringend Blutspender in Kärnten

Blut rettet Leben – das gilt auch und gerade in der derzeitigen Situation. Das Rote Kreuz ruft dringend zum Blutspenden auf. KÄRNTEN. Auch in Zeiten des Coronavirus werden Blutspenden benötigt, damit die Patienten weiterhin sicher mit Blutpräparaten in Therapie und Notfallversorgung behandelt werden können. Da die Spitäler wieder in Vollbetrieb sind und viele Operationen nachgeholt werden, ist der Bedarf hoch. Blutspender werden also fortlaufend und regelmäßig benötigt. „Aktuell ist der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Zahlreiche MAN MitarbeiterInnen stellten sich in den Dienst der guten Sache und gaben „ihr Bestes“.
3

Gute Sache
MAN Mitarbeiter spenden Blut

Unter dem Motto „Gib dein Bestes! Ärmel hochkrempeln und Blut spenden!“ stellten sich MAN Mitarbeiter des Standortes Steyr unter der fachkundigen Betreuung des Blutspende-Teams der Blutzentrale des Roten Kreuzes Oberösterreich in den Dienst der sozialen Sache. STEYR. Von 12 bis 17 Uhr waren die zahlreichen Freiwilligen im 20-Minuten-Takt an mehreren Spenderbetten eingeteilt. Belohnt wurde dieses Engagement nicht nur mit dem guten Gefühl, einen Beitrag geleistet zu haben, um Leben zu retten,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
3

Weltblutspendetag am 14. Juni
Villacher sind überdurchschnittlich "brave" Spender

Blutspenden retten Leben. Anlässlich des Weltblutspendetages am 14. Juni spricht die WOCHE Villach mit Christina Summerer vom Roten Kreuz.  WOCHE: Wie ist es um die Blutspendebereitschaft im Bezirk Villach bestellt?  CHRISTINA SUMMERER: Die Blutspendebereitschaft ist im Bezirk Villach und Villach Land überdurchschnittlich hoch.D ie Bereitschaft der Blutspender blieb auch trotz der COVID-19 Maßnahmen ungebrochen. Sie kamen auch während der strengen Einschränkungen. Dafür sind wir sehr dankbar....

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Das Rote Kreuz bittet um Blutspenden – trotz Hitze
5

Weltblutspendetag
Wenn ein kleiner Stich groß wirkt

Am 14. Juni ist Weltblutspendetag. Blut kann nicht künstlich hergestellt werden. Um Leben zu retten, ruft das Rote Kreuz zum Blutspenden auf.  KLAGENFURT, KLAGENFURT LAND. Jeder Mensch kann in Situationen kommen, in denen es dringend eine Blutspende braucht – sei es durch Unfälle, bei Operationen oder zur Behandlung von schweren Krankheiten. Blut ist ein unentbehrliches Medikament, das nicht künstlich erzeugt werden kann. Wer Blut braucht, braucht das Blut eines Mitmenschen und ist somit auf...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Blutspenden am 1. Juni gehen.

Absdorf
Blutspendeaktion findet am 1.6. statt

Trotz der Absage des Feuerwehrfestes der Freiwilligen Feuerwehr Absdorf findet das Blutspenden am Pfingstmontag, 1. Juni 2020, dennoch statt.  ABSDORF (pa). Blutspenden können Personen ab 18, die gewisse gesundheitliche und gesetzlich festgelegte Kriterien erfüllen. Bitte bringen Sie einen gültigen Lichtbildausweis mit.  Wann: 1. Juni 2020 Uhrzeit: 9.00 - 12.00 und 13.00 bis 16.00 Uhr Ort: Pfarrkultursaal Absdorf, Hauptplatz 12

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Am 31. Mai Blut spenden in Neulengbach.

Rotes Kreuz
Blut spenden in Neulengbach

In kleinen Schritten geht es zurück in Richtung Normalität. Doch durch die Wiederaufnahme des Alltagslebens steigt auch der Bedarf an Blutkonserven wieder an. Das Rote Kreuz bittet daher weiterhin um Teilnahme an den fortlaufend stattfindenden Blutspendeaktionen. Denn bei der Blutversorgung gibt es keine Corona – und auch keine Sommerpause. Blutspenden rettet Leben. NEULENGBACH (pa). Wer mittels Blutspende zum Lebensretter werden möchte, kann beruhigt sein: Die Verweildauer bei...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Katharina Gollner
Sicherheit von Blutkonserven ist gewährleistet.

Universitätsklinikum St. Pölten
Sicherheit von Blutkonserven ist gewährleistet

Sicherheit von Blutkonserven in Bezug auf SARS-CoV-2 beschäftigt derzeit viele Menschen, sie ist jedoch weiterhin gewährleistet, versichern die beiden Blutbanken am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf und am Universitätsklinikum St. Pölten. ST.PÖLTEN (pa). „Blut zählt im Notfall zu den wichtigsten Medikamenten und ist bis heute nicht künstlich herstellbar. Alleine unsere Kliniken benötigen rund 55.000 Blutkonserven im Jahr. Mit einer Blutspende kann jeder Niederösterreicher und jede...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Blutspendeaktion in Westendorf am 17. Mai.

Rotes Kreuz
Blutspendeaktion in Westendorf

WESTENDORF (jos). Am 17. Mai von 16 bis 20 Uhr findet im Alpenrosensaal in Westendorf die Blutspendeaktion des Roten Kreuzes statt. Blutspenden ist die einfachste Möglichkeit, Leben zu retten.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 17. März 2021 um 15:00
  • Gemeindeamt, Sepp Luschnik Saal
  • Trofaiach

Blutspenden

Sie überlegen sich, Blut zu spenden?Das ist genau die richtige Entscheidung, denn in Österreich werden jährlich rund 350.000 Blutkonserven benötigt – das sind etwa 1.000 Blutkonserven pro Tag! Ob bei Unfällen, geplanten Operationen oder Erkrankungen: Blut ist das Notfallmedikament Nummer eins, und Ihre Blutspende ist durch nichts zu ersetzen. Es braucht Menschen mit Herz, die anderen helfen, wenn es wirklich darauf ankommt. Was müssen Sie tun, um Lebensretter zu werden?Einfach zum Roten Kreuz...

  • 24. März 2021 um 16:00
  • Gemeindesaal
  • St. Stefan ob Leoben

Blutspenden

Sie überlegen sich, Blut zu spenden?Das ist genau die richtige Entscheidung, denn in Österreich werden jährlich rund 350.000 Blutkonserven benötigt – das sind etwa 1.000 Blutkonserven pro Tag! Ob bei Unfällen, geplanten Operationen oder Erkrankungen: Blut ist das Notfallmedikament Nummer eins, und Ihre Blutspende ist durch nichts zu ersetzen. Es braucht Menschen mit Herz, die anderen helfen, wenn es wirklich darauf ankommt. Was müssen Sie tun, um Lebensretter zu werden?Einfach zum Roten Kreuz...

  • 26. März 2021 um 15:00
  • Veranstaltungszentrum Niklasdorf
  • Niklasdorf

Blutspenden

Sie überlegen sich, Blut zu spenden?Das ist genau die richtige Entscheidung, denn in Österreich werden jährlich rund 350.000 Blutkonserven benötigt – das sind etwa 1.000 Blutkonserven pro Tag! Ob bei Unfällen, geplanten Operationen oder Erkrankungen: Blut ist das Notfallmedikament Nummer eins, und Ihre Blutspende ist durch nichts zu ersetzen. Es braucht Menschen mit Herz, die anderen helfen, wenn es wirklich darauf ankommt. Was müssen Sie tun, um Lebensretter zu werden?Einfach zum Roten Kreuz...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.