Hui statt Pfui
Mehr als 200 Leute befreiten Naarn vom Müll

Mitglieder des Musikvereins Naarn beteiligten sich ebenfalls an der Aktion.
  • Mitglieder des Musikvereins Naarn beteiligten sich ebenfalls an der Aktion.
  • Foto: Gemeinde Naarn
  • hochgeladen von Helene Leonhardsberger

23 Vereine und andere Naarner Gemeindebürger ließen sich von eisigen Temperaturen nicht abhalten und sammelten insgesamt rund 18 Kubikmeter Müll.

NAARN. In der Marktgemeinde Naarn wurde am Samstag, 20. März, bei eisigen Temperaturen eine Säuberungsaktion durchgeführt. Insgesamt nahmen 23 Vereine und zahlreiche Einzelpersonen –insgesamt 231 Personen – teil. Weiters beteiligten sich auch die Schüler der Volksschule sowie der Mittelschule Naarn an der erfolgreichen Aktion. „Gemeinsam wurden in unserem Gemeindegebiet ca. 18 Kubikmeter Müll gesammelt“, freute sich Didi Payreder, Obmann des Ausschusses für örtliche Umwelt- und Klimaschutzangelegenheiten.

Zur Sache: Flurreinigung "Hui statt Pfui"

• Die "Hui statt Pfui"-Kampagne findet von März bis Ende Mai statt. Es werden Abfallsäcke und Handschuhe verteilt, der Müll kann gratis entsorgt werden.

• Beim Gewinnspiel werden unter allen teilnehmenden Kindergärten, Schulen, Vereinen, Unternehmen und privaten Gruppen Gewinnsummen zwischen 300 und 500 Euro verlost.

• Beim Gemeindewettbewerb warten als erster Preis 3.000 Euro und für den zweiten Platz 1.500 Euro.

• Alle Infos zu den Aktionen und zum Gewinnspiel findet man unter huistattpfui.at sowie bei den Gemeinden und den Bezirksabfallverbänden.

• Eine Anmeldung eigener Sammelaktionen ist online und bei den BAV oder Gemeinden möglich.

• DieBezirksRundschau berichtet regelmäßig über Sammelaktionen im Bezirk unter: meinbezirk.at/huistattpfui

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen