Mit Gemeinschaft und Solidarität begeistern!
Treffen der Kinderfreunde aus dem Bezirk in St.Georgen/Gusen am 19.10.2019 zum Regionalausschuss

3Bilder

St.Georgen/Gusen: Zu einem gemeinsamen Event trafen sich am Sa. 19.10.2019 Kinderfreunde aus dem ganzen Bezirk in St.Georgen/Gusen.

Mehrmals im Jahr sind alle KinderfreundInnen im Mühlviertel herzlich eingeladen zum Regionalausschuss. Gemeinsam an Themen für das kommende Jahr arbeiten, sich vernetzen und einen schönen Tag in der Kinderfreundefamilie zu verbringen, sind dabei die Hauptschwerpunkte.

Diesmal traf man sich im Kinderfreundehaus in St.Georgen/Gusen, um einerseits gemeinsam den Jahresplan für 2020 zu fixieren, und andererseits sich auch dem Thema der Mitgliederentwicklung zu widmen.
Die Kinderfreunde sind die größte Kinder- und Familienorganisation im Mühlviertel. Mit über 400 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und knapp 5.000 Mitgliedern, wächst die Organisation stetig.

„Bei den Kinderfreunden ehrenamtlich aktiv zu sein, heißt nicht nur für Kinder und Familien in der Gemeinde etwas zu bewegen, sondern auch Teil einer überregionalen solidarischen Gemeinschaft sein. Wir möchten dafür Sorge tragen, dass sich diese Gemeinschaft auch überregional durch noch mehr Mitglieder besser weiterentwickeln kann und noch breiter aufgestellt ist, betont Martin Kraschowetz, der Vorsitzende der Kinderfreunde Mühlviertel.

Unzählige spannende Diskussionen und Workshops später, war man sich einig:
Die Kinderfreunde sind eine solidarische „Mitmach-Organisation“, in der alle Menschen mit ihren Talenten und Interessen ehrenamtlich willkommen sind. Um diese auch auf überregionaler Ebene nun noch besser einbinden zu können, wird nun an neuen Veranstaltungsformaten und Vernetzungsmöglichkeiten gearbeitet.

Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, kann sich jederzeit gerne bei den Kinderfreunden Mühlviertel melden unter 07237/2465 oder muehlviertel@kinderfreunde.cc


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen