Verkehrsunfall in Allerheiligen endete glimpflich

ALLERHEILIGEN. Am frühen Donnerstagmorgen heulten die Sirenen. Die Feuerwehr Allerheiligen/Lebing wurde gemeinsam mit den Kameraden aus Bad Zell und Perg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Einsatzort war in der Ortschaft Judenleiten. Nach dem Eintreffen am Einsatzort konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Die junge Frau, die mit ihrem Auto von der schneebedeckten Fahrbahn abkam und über eine Böschung stürzte, war nicht eingeklemmt. Sie kam sogar ohne Verletzungen davon. Die Aufgaben der Feuerwehren beschränkten sich somit auf die Absicherung der Unfallstelle, die Fahrzeugbergung mittels Seilwinde und die Aufräumarbeiten, um die Straße wieder für den Verkehr freigeben zu können.

Autor:

Fabian Buchberger aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.