Maibaum für die Kleinen – geklaut von den Großen - zurückgeholt von fast 100 Kindergartenkinder!
Wir leben gemeinsam Brauchtum.

9Bilder

Viele Traditionen werden im Kindergarten BUNTE WELT Schwertberg aufgegriffen und bereichern das Zusammenleben. Rund um den Maibaum gibt es zahlreiche Traditionen, dazu gehört auch das Stehlen. Zwei Gruppen vom Kindergarten BUNTE WELT fassten den Entschluss einen eigenen kleinen Maibaum im Garten aufzustellen und dies mit den Eltern bei Tanz und Gesang zu feiern. Doch es gab auch mehrere Diebe, die nicht lange auf sich warten ließen! Schon am Nachmittag schlugen Anneliese Buchmayr und Judith Leutgebweger (Kollegin aus der Krabbelsstube) als Diebe verkleidet, zu. Sie stahlen den Maibaum und brachten ihn auf die Freizeitwiese. Am 4. Juni bei strahlendem Wetter machten sich fast 100 Kindergartenkinder Richtung Freizeitwiese auf den Weg, um den Maibaum zurückzuholen . Die Diebe verwöhnten ALLE mit Würstel und Saft, Gstanzln wurden gesungen und zum Abschluß gab es vom Bürgermeister ein leckeres Eis.
Ein ganz HERZLICHES DANKESCHÖN an alle Mitwirkenden für dieses unvergessliche Erlebnis!

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen