SP: „Froschauer will Wasser verkaufen“

„Wasser ist zu wichtig, Wasser verkauft man nicht“: Vizebürgermeister Michael Harrucksteiner (li.) und Parteivorsitzender Franz Aumayer mit Unterschriftenlisten gegen Wasser-Verkauf.
7Bilder
  • „Wasser ist zu wichtig, Wasser verkauft man nicht“: Vizebürgermeister Michael Harrucksteiner (li.) und Parteivorsitzender Franz Aumayer mit Unterschriftenlisten gegen Wasser-Verkauf.
  • hochgeladen von Ulrike Plank

PERG (ulo). „Wir haben erfahren, dass es eine Arbeitsgruppe unter der Leitung von Bürgermeister Froschauer gibt, die ein Konzept zum Verkauf unseres Wassers ausgearbeitet hat. 49 Prozent sollen an die Energie AG gehen, zwei Prozent ans Land Oberösterreich. Nur 49 Prozent bleiben bei der Gemeinde“, erklärte SP-Vizebürgermeister Michael Harrucksteiner am Freitag der Vorwoche anlässlich des Weltwassertages. Er bezieht sich in seinen Vorwürfen auf ein Papier, das der SP zugespielt wurde. Darin ist von einem „Regionalen Kooperationsmodell“ die Rede, bei dem die „kommunale wasserwirtschaftliche Infrastruktur in eine Gesellschaft übergeführt“ werde, an der sich dann „ein strategischer 49-Prozent-Partner“ beteilige. Ziel sei, die „Gebühren ... auf ein dauerhaft kostendeckendes Niveau zu bringen.“ Die SP befürchtet eine Verteuerung des Wassers sowie eine Verschlechterung der Versorgungssicherheit.

Auf die Vorwürfe angesprochen, meint VP-Bürgermeister Anton Froschauer: „Das entbehrt jeder Grundlage. Es ist nicht Gegenstand der Arbeitsgruppe, etwas zu veräußern, sondern zu kooperieren.“ Und der Verkauf des Perger Wassers? „Das ist nicht geplant, war nicht geplant und wird auch nicht gemacht. Ich werte diese Aussage der SP als Akt der politischen Verzweiflung. Ich wäre froh über inhaltliche, konstruktive Vorschläge der Opposition und rufe zur Zusammenarbeit auf“, so Froschauer.

Autor:

Ulrike Plank aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.