Zusammenarbeit

Beiträge zum Thema Zusammenarbeit

Von links: Stefan Wallner (Universität Wien, Institut für Astrophysik), Martin Waslmeier (Land OÖ, Abteilung Umweltschutz), Franz Binder (Universität Wien, I.f.A.), Heide Spiesmeyer (RMOÖ Kleinprojektefond), Simon Klambauer (KEM-Manager Sterngartl Gusental), Bgm. Martin Tanzer (Obmann LEADER-Region Sterngartl Gusental), Milada Vopálková (MAS Rozkvět), Boris Hulka (Dolmetscher), Martina Birngruber (LEADER-GF Sterngartl Gusental), Petr Leber (Obmann MAS Rozkvět), Marta Krejčíčková (GF MAS Rozkvět).

Österreich-Südböhmen
Lichtstudie in Auftrag gegeben

Die Leader-Region Sterngartl Gusental arbeitet mit einer tschechischen Partner-Region zusammen. BAD LEONFELDEN. Licht ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Mittlerweile gibt es auch im Außenraum eine Vielzahl an künstlichen Lichtquellen, die allerdings neben Licht auch Schattenseiten mit sich bringen. Der Begriff Lichtverschmutzung thematisiert dieses Übermaß an fehlgeleitetem, künstlichem Licht, etwa von nicht abgeschirmten Straßenbeleuchtungen, zu hellen Werbeflächen und grell...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Der Thierseer Bürgermeister Hannes Juffinger, der Bürgermeister von Bayrischzell Georg Kittenrainer und Bürgermeister-Neuzugang aus Fischbachau Johannes Lohwasser (v.l.) freuen sich über den Weitwanderweg und die Zusammenarbeit.
  3

Zusammenarbeit
Thiersee plant Weitwanderweg über die Grenze

Nach langer Vorlaufzeit fiel nun endlich der Startschuss für den Weitwanderweg von Fischbachau über Bayrischzell nach Thiersee. Ganze sechzig Kilometer soll dieser lang werden und einige Überraschungen für Wanderer bereit halten. 2022 will man den Wanderweg fertiggestellt haben.  THIERSEE (mag.) Für jeden Wanderfan gibt es bald etwas zu jubeln. Das Projekt "Weitwanderweg" von Fischbachau über Bayrischzell nach Thiersee soll im früh Herbst realisiert werden. Der Wanderweg soll rund sechzig...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Beim Besuch am Mariendistelfeld in Sperkental (V.l.n.r.): Designierter Obmann des NÖ Imkerverbandes Josef Niklas, Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ Johannes Schmuckenschlager und Imker Thomas Lemp.
  6

Landwirtschaft und Imkerei
Digitale Wanderbörse für Bienen

Landwirtschaft und Imkerei leisten einen wertvollen Beitrag für eine funktionierende Kulturlandschaft. Eine digitale Bienenwanderbörse soll nun die Zusammenarbeit stärken. REGION. Bauern und Imker sind in ihrer Zusammenarbeit untrennbar miteinander verbunden, denn der erfolgreiche Anbau vieler Kulturen ist abhängig von der Bestäubungsleistung. Eine enge Zusammenarbeit ist notwendig, damit die Kulturpflanzen gut gedeihen und die Bienen über ausreichend Futterquellen verfügen. Im Rahmen eines...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Eines haben die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Roten Kreuzes St. Valentin gemeinsam – die Leidenschaft, Menschen zu helfen.
  2

Hinter der roten Uniform
Rotes Kreuz St. Valentin stellt sich vor

In den nächsten Wochen holt das Rote Kreuz St. Valentin gemeinsam mit der BezirksRundschau Enns die Menschen hinter der roten Uniform vor den Vorhang. ST. VALENTIN. Krabbelstubenpädagogin, Software Developer oder Landwirt: Berufe unterschiedlichster Art treffen beim Roten Kreuz St. Valentin aufeinander. Einige von ihnen sind schon jahrelang ein Teil der Rot-Kreuz-Familie, andere sind erst kürzlich dazugestoßen. Eines haben die knapp 150 ehrenamtlichen Mitarbeiter aber gemeinsam – die...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Gemeinsam für Turnau: Yvonne Rechberger, Stefan Hofer, Berthold Strobl und Baldegunde Illmayer.
  3

Im Auftrag der Wähler

In Turnau will Bgm. Stefan Hofer auch in Zukunft allen Parteien die Hand zur Zusammenarbeit reichen. Das eindeutige Ergebnis bei der Gemeinderatswahl Ende Juni – der amtierende Bürgermeister Stefan Hofer konnte für seine Partei über 80 Prozent der Stimmen einfahren – war für viele in dieser Form überraschend; dennoch streckt Hofer jetzt allen Parteien die Hand zur Zusammenarbeit aus. Mit der ÖVP, die künftig mit zwei Mandaten im Gemeinderat vertreten ist, hat er nun ein Arbeitsbündnis für...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Ab 1.10. treten MediaMarkt und Saturn als eine Marke auf.
  2

Wirtschaft
MediaMarkt und Saturn fusionieren zur alleinigen Marke MediaMarkt

INNSBRUCK. Bis zum 1. Oktober haben Kunden noch die Wahlmöglichkeit zwischen MediaMarkt Innsbruck im Gewerbegebiet Rossau und dem Saturn in Kaufhaus Tyrol. Ab 1.10 treten die Elektronikmärkte als gemeinsame Marke "MediaMarkt" auf. FusionierungMediaMarkt, die Nummer 1 am heimischen Elektronikmarkt, stellt die Weichen für eine neue Ära. Mit 1. Oktober fusionieren die beiden Marken MediaMarkt und Saturn zur alleinigen Marke MediaMarkt. Ziel ist es, die vorhandene Stärke des Marktführers...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Starke Allianz für die Digitalisierung heimischer KMU - die Partner und Fördergeber des DIH West und von Digital Innovation Hubs vlnr: Walter Haas (ITG - Innovationsservice für Salzburg), Ruth Breu (Universität Innsbruck), LRin Patrizia Zoller-Frischauf, BMin Margarete Schramböck, Tilmann Märk (Universität Innsbruck), Joachim Heinzl (Wirtschaftsstandort Vorarlberg WISTO), Marcus Hofer (Standortagentur Tirol).

Digitalisierung
Das Potenzial der Digitalisierung ausschöpfen

TIROL. Um heimische Betriebe in Sachen Digitalisierung zu unterstützen, gibt es in Österreich sogenannte Digital Innovation Hubs. In Innsbruck gibt es jetzt den Digital Innovation Hub West und eine nächste Ausschreibung ist bereits angesetzt. Dafür sorgte Dr. Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort. Das Potenzial der Digitalisierung ausschöpfenMit Hilfe der Digital Innovation Hubs können heimische Betriebe das Potenzial der Digitalisierung voll...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
v.li.: Arbeitsgruppenleiter „Kulturelle Wurzeln und Perspektiven“ Massimo Rospocher, Arbeitsgruppenleiterin „Kommunikation“ Sabina Frei, LH Günther Platter, Arbeitsgruppenleiter „Institutionelle Aspekte“ Walter Obwexer sowie Präsident Franz Fischler.

EuregioLab
Impulsgeber für die Europaregion

TIROL. Diese Woche tagte die Arbeitsgruppe zur Verbesserung der Zusammenarbeit in der Euregio. Die endgültigen Ergebnisse sollen bei den Tiroltagen des Europäischen Forums  in Alpbach am 23. August 2020 vorgestellt werden. Schon jetzt ist man sich einig: "Das EuregioLab dient als wichtiger Impulsgeber für die Europaregion".  Euregio noch näher an die Menschen herantragenIn der Arbeitsgruppe des EuregioLab arbeiten ausgewählte WissenschaftlerInnen, Kulturschaffende und VertreterInnen von...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Isabella Theuermann, Landesparteisekretärin der FPÖ Kärnten

FPÖ Kärnten
Außenkommunikation im Fokus

Isabella Theuermann möchte sich zukünftig verstärkt im Lavanttal politisch engagieren.  WOLFSERG. Die Landesparteisekretärin der FPÖ Kärnten, Isabella Theuermann, will bei ihrer Arbeit für Kärnten noch stärker auf die Zusammenarbeit sowie die Außenkommunikation ihrer Partei setzen. Vor allem Wolfsberg, die drittgrößte Stadt Kärntens, möchte sie weiter ins Licht rücken.  Servicestelle für BürgerIm Zuge ihres Vorhabens will Theuermann die Stärken jedes einzelnen Mitarbeiters gezielt...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Vichtensteins Gemeinderat Andreas Moser (l.) mit Obernzells Bürgermeister Ludwig Prügl.
  2

Fährbetrieb
Jetzt wird wieder übergesetzt – und mehr kooperiert

VICHTENSTEIN, OBERNZELL (ebd). Seit vergangener Woche läuft wieder der Fährbetrieb zwischen Obernzell in Bayern und der Gemeinde Vichtenstein. Vichtensteins Gemeinderat Andreas Moser und Obernzells Bürgermeister Ludwig Prügl nahmen dies zum Anlass, die lose gewordene Zusammenarbeit zwischen „drent" und „herent" wieder aufzunehmen und zu forcieren. Gemeinsame Aktivitäten von Vertretern und Vereinen der beiden Donaugemeinden sollen wie in der Vergangenheit wieder verstärkt geplant und umgesetzt...

  • Schärding
  • David Ebner
Das scheue Kitz "Bine"
  2

Unfall mit LKW überlebt
Polizei und Tierarzt wurden zu Lebensrettern!

Ein Rehkitz wird in Freilassing Opfer eines Verkehrsunfalls, hat Dank Polizei und Tierarzt überlebt und wird nun in der Wildtierstation in Reindlmühl aufgepäppelt.„Hier macht sich gute Vernetzung bezahlt!“ freut sich Gabi Kaar. Sie arbeitet bereits seit etwa 2 Jahren mit einer Wildtierstation in Bayern zusammen, das ist auch der Grund warum das verletzte Tier, bereits das zweite Kitz aus Bayern, in Reindlmühl versorgt wird. Nach dem Unfall in Freilassing (siehe Pressemeldung der Polizei)...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Nationalratsabgeordneter Christian Ragger ist nun Vorsitzender der parlamentarischen Gruppe Österreich-Italien.

Österreich/Italien
Christian Ragger führt parlamentarische Gruppe an

Christian Ragger (FPÖ) möchte mit Italien stärker zusammenarbeiten und gemeinsame Kraft in den Wiederaufbau stecken.   WIEN/WOLFSBERG. Vergangen Mittwoch wurde der freiheitliche Kärntner Nationalratsabgeordnete Christian Ragger als Vorsitzender der parlamentarischen Gruppe Österreich-Italien bestätigt. Er will Gespräche mit dem Nachbarland investieren und in den Bereichen Wirtschaft und Tourismus stärker zusammenarbeiten .  Auswirkungen der Krise Am Mittwoch, den 17. Juni 2020, wurde in...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Bürgermeister Dr. Reinhard Resch mit Magistratsdirektor Mag. Karl Hallbauer und Markus Weber, Bezirksleiter des NÖ ZSV.

Magistrat Krems
Stadt plant Kooperation mit Zivilschutzverband

KREMS. „Die aktuelle Gesundheitskrise hat deutlich aufgezeigt, wie wichtig es ist, auf Krisen jeder Art vorbereitet zu sein und Vorsorge zu treffen“, sagt Bürgermeister Dr. Reinhard Resch. Aus diesem Grund hat er Markus Weber, Bezirksleiter des NÖ Zivilschutzverbands (ZSV), ins Rathaus gebeten um mögliche Vorsorgemaßnahmen zu erörtern. Erstes konkretes Ergebnis: Stadt und ZSV planen gemeinsam eine Übung für den Fall eines Blackouts im Bezirk.

  • Krems
  • Doris Necker
Beim partizipativen Budget können Bürger über die Verteilung öffentlicher Gelder mitbestimmen.
 1  1

Partizipatives Budget
SPÖ Margareten beendet fraktionsübergreifende Zusammenarbeit

Bisher was das partizipative Budget in Margareten ein Beispiel für fraktionsübergreifende Arbeit. Die Interessen der Bürger standen im Vordergrund. Nun bricht die SPÖ Margareten diese Zusammenarbeit ab. Die Ideen der Bürger werden von der SPÖ als Anträge bei der Bezirksvertretungssitzung eingebracht - statt wie bisher als Allparteienantrag.  MARGARETEN. Margareten kommt politisch nicht zur Ruhe. Erst Ende Februar verkündete Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery ihren Austritt aus der...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Filialverbundleiter Jürgen Vötsch, Vereinsobmann Bernd Mara und Regionalleiter Christian Ulrich

Volksbank und Crazy Cross Biker setzen Kooperation fort

Bereits seit vielen Jahren unterstützt die Volksbank Steiermark als Partner die Vereinstätigkeiten der Crazy Cross Biker bei Wettkämpfen, Nachwuchsförderung und Kindertrainings. Mehr denn je liegt der Bank gerade jetzt die Stütze und Beschäftigung der Jugend am Herzen. Die Volksbank entschied daher sehr bewusst, die Kooperation auch in dieser schwierigen Zeit weiter fortzuführen. Die Vertragsunterfertigung mit den Volksbank Verantwortlichen in der Region und dem Vereinsobmann fand...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Eine Plug-and-Produce-fähige modulare Produktionsanlage haben die Studenten Daniela Deutinger, Christian Höflmeier und Regina Schönherr der FH Salzburg im Rahmen einer Projektarbeit realisiert. Das Team setzte diese nach Industrie-4.0-Standard um und konnte dabei auf die Unterstützung des Automatisierungstechnik-herstellers Sigmatek zählen.

FH Salzburg & Sigmatek
Studenten bauen mit Unternehmen eine Produktionsanlage

Zusammenarbeit von Studenten der FH Salzburg mit der Firma Sigmatek zum Thema Smart Factory. LAMPRECHTSHAUSEN. Im Zuge einer Projektarbeit haben sich die Studenten der Fachhochschule (FH) Salzburg Daniela Deutinger, Christian Höflmeier und Regina Schönherr mit der Thematik Smart Factory auseinandergesetzt. Durch Unterstützung des Automatisierungsherstellers Sigmatek konnte das Projektteam eine Plug-and-Produce-fähige Produktionsanlage im SmartFactory-Lab realisieren. Modulare...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
In der aktuellen Zwangspause stehen auch die Kapitäne beider Teams zueinander.
  2

Virtuelles Online-Derby
SV Grödig und USK Anif arbeiten zusammen

Die Fußballvereine SV Grödig und USK Anif arbeiten während der Zwangspause zusammen und veranstalten statt dem Regionalliga-Derby ein virtuelles Online-Derby. GRÖDIG/ANIF. Seit jeher sind die beiden Nachbarvereine SV Grödig und der USK Maximarkt Anif sportliche Erzrivalen. Doch spezielle Umstände verlangen besondere Maßnahmen. Vor allem in der aktuellen Situation. Deshalb haben sich der Ex-Bundesligist und der Salzburger Regionalligist entschieden in der schwierigen Phase ein gemeinsames...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Ortsmarketing auch in Kirchberg?

Kirchberg - Gemeinderat
Vorbild Ortsmarketing St. Johann für Kirchberg?

KIRCHBERG. GV Josef Schroll gab im Februar-Gemeinderat zu bedenken, dass die touristischen Aufgaben der Gemeinde immer mehr werden. Zudem sei es auch Aufgabe der Gemeinde, dem Abwandern von Betrieben entgegenzuwirken. Als Vorbild, diese Aufgaben zu bündeln, nannte er das Ortsmarketing St. Johann. "Wichtig ist die Zusammenarbeit von Gemeinde, TVB, Ortsbauernschaft und Kaufmannschaft. Ich kann mir vorstellen, speziell für das 'Ortsmarketing' jemanden anzustellen", so Schroll. Das Thema bzw....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eine zeitnahe Grenzöffnung sei für vielerlei Bereiche entscheidend", ist der Interreg-Rat sicher. Dahingehend wurden von den Teilnehmern mögliche Ausnahmeregelungen diskutiert.
  3

Interreg-Rat Wipptal
"Reaktivierung der Brenner-Grenze problematisch"

WIPPTAL. Bereits seit 2008 arbeiten AkteurInnen aus 18 Gemeinden des nördlichen sowie des südlichen Wipptals erfolgreich zusammen. "Diese grenzüberschreitende Kooperation ist besonders in herausfordernden Zeiten wie diesen von hoher Bedeutung", sind sich die Verantwortlichen einig. Getreu dem Motto „ein Wipptal ohne Grenzen ...“ diskutierten die Mitglieder des Interreg-Rates daher auch Ende April wieder aktuelle Themen, stimmten sich über grenzüberschreitende Projekte ab und besprachen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Euregio arbeitet auch in der Corona-Krise eng zusammen und tauscht sich über die aktuellen Entwicklungen der jeweiligen Region aus.

Corona-Krise
Euregio-Zusammenhalt auch in der Krise

TIROL. Auch in der Corona-Krisenzeit arbeiten die Länder Tirol, Südtirol und das Trentino eng zusammen. Die Zusammenarbeit der Euregio wurde kürzlich in einer Videokonferenz der Landeshauptleute sichtbar. Man ist im ständigen Austausch über die Entwicklungen der jeweiligen Regionen. Gemeinsam Ausbreitung des Virus eindämmenIn der Videokonferenz der Landeshauptleute Günther Platter (Tirol), Arno Kompatscher (Südtirol) und Maurizio Fugatti (Trentino) war man sich einig: Gemeinsam will man...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
An der Wertstoff-Sammelstelle Oberhofen gelten zurzeit Beschrenkungen.
  2

Quarantäne im Bezirk
Große Hilfsbereitschaft in Oberhofen

OBERHOFEN. Peter Daum, Bürgermeister in Oberhofen, freut sich über den starken Zusammenhalt der Menschen in der Gemeinde. Jeder hält sich an die Regeln, jeder schaut auf den Anderen. Nur für Postangelegenheiten müssen die Oberhofer derzeit nach Telfs. Alles auf MinimalbetriebNachbarschaft und Verwandte sorgen für das Wohl derer, die Hilfe brauchen – um den Rest kümmert sich der SGS Telfs und die Nahversorger. Einem Einwohner der zurzeit auf eine neue Küche wartet, wird z.B. mit Essen auf...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Geschäftsführerin Larissa Pöschl und Freiwilligen Koordinatorin Doris Perfler vom SGS Telfs haben alle Hände voll zu tun.

Pflege in Zeiten von Corona
Alles für das Wohl der Menschen

TELFS, ZIRL. Die Corona-Krise ist vor allem für Pflegeheime und Sozialsprengel in unserem Bezirk eine große Herausforderung. Nachdem man sich an diese außergewöhnliche Situation erst einmal gewöhnen musste, läuft es mittlerweile recht rund. Verantwortliche und Pflegepersonal sind stark eingespannt, kommen mit der Lage allerdings gut zurecht. Einzig der Mangel an genügend Schutzausrüstung bereitet Kopfzerbrechen. Großer ZusammenhaltBesonders schwierig stellt sich zurzeit die Arbeit der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Noch gibt es kein geeignetes Arzneimittel gegen das Coronavirus. Ein Grazer Unternehmen hilft derzeit mit seinem Know-how bei der Suche danach.

Grazer Unternehmen forscht mit US-Riesen an Corona-Heilmittel

Wann, ja wann wird es ein Arzneimittel gegen das Coronavirus geben? Das beschäftigt derzeit Menschen auf der ganzen Welt ebenso wie die Frage, wann denn wieder ein normales Leben möglich sein wird. Geforscht wird derzeit an allen Ecken und Enden, auch ein Grazer Jungunternehmen ist mittendrin. Das Biotech Start-up Innophore ruft nämlich gemeinsam mit der Universität Graz, dem acib (Austrian Centre of Industrial Biotechnology) und der renommierten Harvard University ein Projekt ins Leben, in dem...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Bezirk Neunkirchen
Nach der Wahl ist vor der Wahl – hier wirklich

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Schwarzau am Steinfeld sind bereits erste Anzeichen von zweiter Wahlkampfwelle spürbar. Es gibt Gemeinden, die kommen nach den Gemeinderatswahlen im Jänner einfach nicht zur Ruhe. Schwarzau am Gebirge hatte Streitigkeiten innerhalb der SPÖ um den Chefsessel (die Bezirksblätter berichteten ausführlich). Und Schwarzau am Steinfeld steht vor Neuwahlen, weil die SPÖ-Mandatare geschlossen die Arbeit unter einer ÖVP-Bürgermeisterin verweigern. Die Bürger aus Schwarzau am...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.