Alles zum Thema Zusammenarbeit

Beiträge zum Thema Zusammenarbeit

Lokales
Vertreter von Exekutive und der Kelag freuten sich über die frisch geschlossene Sicherheitspartnerschaft

LPD Kärnten
Sicherheits-Partnerschaft mit der Kelag

Um die bereits langjährige gute Zusammenarbeit zwischen der Landespolizeidirektion Kärnten und der Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft (Kelag) auszubauen, wurde heute im Rahmen von GEMEINSAM.SICHER eine Sicherheitspartnerschaft geschlossen. KLAGENFURT. Landespolizeidirektorin Michaela Kohlweiß zeigte sich über die geschlossene Partnerschaft erfreut: „Die KELAG ist mit ihren Dienstleistungen und Tätigkeiten für die Sicherheit der Menschen in unserem Bundesland mitverantwortlich. Der...

  • 03.07.19
Wirtschaft
2 Bilder

Zukunft
"Wie du im Zeitalter von Instagram & YouTube erfolgreich wirst", war das Thema Donnerstagvormittag für die SchülerInnen der HAK/HAS und IT-HTL Ybbs in der Ybbser Stadthalle

4 Absolventen des Schulzentrums, alle erfolgreich in ihrem eigenen Startup Deckweiss, organisierten für die SchülerInnen ihrer ehemaligen Schule diesen Vormittag. Die SpeakerInnen erzählten in folgender Reihenfolge was für sie Erfolg bedeutet und was wichtig auf dem Weg zum persönlichen Erfolg ist. Jürgen Antonitsch, ehemaliger CTO bei ZKW, UnternehmerDI Julia Taubinger, Unternehmerin NusslandGünther Sterlike, Immobilienentwickler ÖBBDI Klaus Lehner, Geschäftsführer CatalystDI Ilse...

  • 02.07.19
  •  1
Wirtschaft
Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Freundschaft sollte man fördern.
2 Bilder

Konferenz in Aigen-Schlägl
Gute Nachbarschaft über Ländergrenzen hinweg

AIGEN-SCHLÄGL. Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Freundschaft fördern. Mit diesem Ziel lud Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner Bürgermeister aus dem Landkreis Freyung-Grafenau und der Tschechischen Republik nach Aigen-Schlägl ein. Hier besprachen sie gemeinsam mit den Bürgermeistern aus dem Bezirk Rohrbach die aktuelle Situation der Grenzregion und gemeinsame Projekte. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Mitterlehner, welche die Bedeutung der Zusammenarbeit im Dreiländereck...

  • 12.06.19
Lokales
Schuldirektoren Klosterneuburgs an einem Tisch: Barbara Knoll (Kierling), Marlies Honegger-Jünnemann (NMS Langstögerg.), Sabine Geyerhofer (NMS Hermannstr.), in Vertretung von Britta Nahrgang (Albrechtstraße): Marlene Galler und Lukas Landstetter, Hemma Poledna (BG/BRG), Sabine Velikovsky (Kritzendorf priv.), Sylvia Graser (Anton Bruckner) und Johannes Poyntner (Privatgym.)

Bildung
Klosterneuburgs Schulen arbeiten zusammen

KLOSTERNEUBURG (pa). Klosterneuburgs Schul-Direktorinnen besprachen bei einem Treffen Fragen und Herausforderungen der Schullandschaft unserer Stadt: Geplant wurde unter anderem ein besonderes Service für Eltern anzubieten: Im Oktober wird es einen gemeinsamen Informationsabend aller weiterführenden Schulen (NMS, Gymnasium, Privatgymnasium) für die Eltern der Volksschulkinder nach der 4. Klasse geben. „Wichtigstes Ziel aller pädagogischen Bemühungen muss sein, dass für jedes Kind die passende...

  • 23.05.19
Sport
Shakehands zur Zusammenarbeit: Roman Takacs und Gerhard Horn
2 Bilder

Fußball
Kooperation zwischen Rotenturm und Oberwart fixiert

OBERWART. Am 19. Mai 2019 unterzeichneten Obmann/Präsident Gerhard Horn (SV Oberwart) und Obmann Roman Takacs (ASKÖ Rotenturm) folgende zunächst für ein Jahr geltende Vereinbarung: In der Saison 2019/20 gehen die SV Klöcher Bau Oberwart und der ASKÖ Korkisch Rotenturm eine Spielgemeinschaft ein. In der Burgenlandliga spielt damit ab der neuen Saison die SpG SV Klöcher Bau Oberwart / Rotenturm und in der II. Liga Süd die SpG ASKÖ Korkisch Rotenturm / Oberwart. Der entprechende Antrag wurde...

  • 22.05.19
Politik
Hans Warter, Bürgermeister von Piesendorf und Vorsitzender der Pinzgauer Bürgermeisterkonferenz

Polit-Skandal
Ibiza - Katastrophe für den Chef der Pinzgauer Bürgermeister

PINZGAU. "Das ist eine Katastrophe, das Ansehen Österreichs hat sehr gelitten", zeigt sich Hans Warter tief betroffen über die aktuelle politische Situation. "Es tut mir sehr weh, dass Österreich jetzt  als Bananenrepublik dargestellt wird." Der ÖVP-Bürgermeister von Piesendorf ist zugleich Chef aller Bürgermeister des Bezirks und befürchtet, dass durch die Ibiza-Affäre das Image aller Politiker weiter sinkt. "Es sind nicht alle in der Politik Gauner", betont Warter. "Viele arbeiten hart...

  • 22.05.19
  •  1
Politik
St. Valentiner Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr und Bürgermeister von Marchtrenk Paul Mahr.

Kooperationsvereinbarung
Sankt Valentin und Marchtrenk gehen gemeinsame Wege

Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr und Bürgermeister von Marchtrenk Paul Mahr haben eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben. ST. VALENTIN. Dieser Vereinbarung gingen Beschlüsse in den jeweiligen Gemeinderäten voraus. Die beiden Gemeinden beabsichtigen in verschiedenen Themenbereichen – plastikfreie Gemeinde, Jugendarbeit, Kultur und Standortmarketing – verstärkt zusammenzuarbeiten. Zumindest einmal im Jahr soll es gemeinsame Besprechungstermine geben, um sich im Bereich aktueller...

  • 22.05.19
Lokales
Bei der Großübung wurden sechs Szenarien durchgespielt. Die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Einsatzkräften funktionierte optimal.

Zusammenarbeit im Notfall
Großübung von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Polizei

Die Zusammenarbeit von diversen Einsatzgruppen wurde in Überackern geübt. ÜBERACKERN. Das Rote Kreuz, die Feuerwehr und das Polizeikommando trafen sich am 18. Mai zu einer Großübung in Überackern. Ziel der Übung war es, die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Einsatzgruppen zu trainieren.  AusgangssituationBei der Übung wurde angenommen, dass im Bezirk Braunau orkanartige Stürme angekündigt sind. Das Rote Kreuz forderte deshalb Kräfte aus anderen Bezirken zur Unterstützung an und...

  • 21.05.19
Lokales
Bezirskhauptmann Harald Wimmer, Bezirkspolizeikommandant Josef Nothdurfter und der Beauftragte für Polizei und Verkehr Roman Mair fördern die Initiative "Gemeinsam sicher".

Gemeinsam sicher
"Wir tun uns da richtig viel an"

Prävention gehört mittlerweile zu den Fixpunkten der Polizeiarbeit. Bezirkskommandant Josef Nothdurfter liegt hier die Initiative "Gemeinsam sicher" besonders am Herzen. PONGAU. Prävention sei eine der wichtigsten Maßnahmen die die Polizei setzen könne, erklärt der Pongauer Bezirkskommandant Josef Nothdurfter. Er setzt sich stark für die Initiative "Gemeinsam Sicher" ein. In der Schule fängt es an Schon in den Schulen fängt die Polizei mit ihrer Präventionsarbeit an. Für Schulen ist ein...

  • 13.05.19
Politik
Dominik Oberhofer und Andreas Leitgeb

Neos über Euregio
Euregio-Zusammenarbeit mit "politischem Inhalt füllen"

TIROL. Am gestrigen Europatag hatten die Neos im Tiroler Landtag das Vorschlagsrecht für die Aktuelle Stunde. Sehr zur Freude von Dominik Oberhofer, denn schließlich sei Europa "Neos-DNA". Sie stellten den Vormittag unter das Motto: "Europa der Regionen - machen wir was draus." Euregio ist ein gutes FundamentDie überregionale Zusammenarbeit der Euregio Tirol-Südtirol-Trenito erntete von Oberhofer allerlei Lob. Man hätte mit den verschiedenen Foren, Treffen und der EUSALP Mitgliedschaft eine...

  • 10.05.19
Lokales
Referenten und Ehrengäste beim Bezirksjägertag in Dellach/Gail: LJM-Stv Walter Brunner, BJM Bruno Maurer, LJM Ferdinand Gorton, LJM-Stv Sepp Monz und BJM-Stv Raphael Gressel
2 Bilder

Jagd
Jäger als Partner - Ethik und Weitblick

Der Bezirksjägertag wurde von gutem Gesprächsklima und guter Zusammenarbeit getragen. HERMAGOR (jost). Beim Hermagorer Bezirksjägertag in Dellach/Gail wurde kürzlich die jagdliche Führung für die nächsten Jahre zu 100 Prozent in ihrem Amt bestätigt.Namentlich Bruno Maurer als Bezirksjägermeister, Stellvertreter Raphael Gressel, Jagdaufseher-Obmann Siegfried Wallner, sowie die Referenten, als Mitglieder des Bezirks-Ausschusses, Stefan Ferlitsch, Anton Obernosterer, Josef Guggenberger und...

  • 07.05.19
Wirtschaft
Hinten: Christoph Berner (Obmann-Stv. TVB Zell am See), Markus Buchmayr (GF Pinzgau Milch), Mag. Renate Ecker (Tourismusdirektorin Zell am See-Kaprun), Hannes Wilhelmstätter (GF Pinzgau Milch) und Sebastian Griessner (Obmann Pinzgau Milch Genossenschaft). Vorne: Anna Zembacher (Marketing Zell am See-Kaprun) und Mag. Christina Hirschbichler (Marketing Pinzgau Milch)

Kooperation
Tourismusregion Zell am See-Kaprun & Pinzgau Milch

Geplant sind gemeinsame Auftritte auf den Websites, in Magazinen und Zeitungen sowie in der Präsentation auf Tourismusmessen. PINZGAU. Dass Kooperationen mit einheimischen Partnern wichtig sind und die Region stärken, hat Zell am See-Kaprun bereits mehrmals gezeigt. Nun setzte der Tourismusverband rund um Geschäftsführerin Renate Ecker diesen Weg weiter fort und ging mit dem Unternehmen "Pinzgau Milch Produktions GmbH" eine Wirtschaftskooperation ein. In der Region verwurzelt Die...

  • 30.04.19
Leute
Stark: WOCHE-Geschäftsführer Christoph Hausegger, Spar-Chef Christoph Holzer und RMA-Vorstand Georg Doppelhofer (v.l.)

Erfolgreiche Kooperation von WOCHE und Spar

Qualitätsprodukte und Verwurzelung in den Regionen, wo die Menschen zu Hause sind: Das sind nur zwei Gemeinsamkeiten des steirischen Handelsunternehmens Spar und der WOCHE Steiermark. Nun trafen sich RMA-Vorstand Georg Doppelhofer, der designierte WOCHE-Geschäftsführer Christoph Hausegger und Spar-Steiermark-Chef Christoph Holzer zum Austausch und Vertiefung der bestehenden Beziehungen. "Wir freuen uns, auf der bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit aufbauen zu können und solch einen starken...

  • 25.04.19
News
Ohne Kendall Jenner: Hier arbeitet Kylie Jenner mit jemand anderem.

Kylie Jenner: Sie verkündet großartige News

Die Kardashian-Jenner-Schwester Kylie Jenner hat einiges vor. Gerade ist sie Billionärin geworden, doch das heißt für die 21-Jährige nicht, dass sie nicht mehr weiterarbeiten wird. Was Kylie vor hat, liest du in diesem Beitrag! Den Kardashians wird oft vorgeworfen, sie hätten kein Talent. Das ist durchaus legitim. Denn für was genau sind sie eigentlich so berühmt? Durch ihre Reality-Show “Keeping Up With The Kardashians” wurden sie bekannt. Durch Social Media, wie Instagram, erreichen sie...

  • 24.04.19
Wirtschaft
Lehrer Roland Peinhopf mit Sieger Lukas Oberkofler  und mit dessen Mitschülern Christoph Innerhofer und Domenic Kaufmann (alle TS Bramberg).
2 Bilder

Zipfer-Zapfmasters 2019
Der Landes-Sieger kommt aus dem Oberpinzgau

Lukas Oberkofler von der TS  Bramberg wurde Sieger beim Landesbewerb und darf zum Bundesfinale fahren. BRAMBERG / SALZBURG. Auch das setzt dem Bier sozusagen alljährlich die Krone auf: Zipfer sucht wieder die besten Nachwuchs-Bierzapfer Österreichs. Kürzlich wurden die besten drei aus Salzburg gekürt.  Im Hofbräu Kaltenhausen in Hallein Zu diesem Zweck traten die drei Erstplatzierten der fünf Salzburger Gastronomiefachschulen - sie sind im Vorfeld ermittelt worden - beim Landesfinale am...

  • 17.04.19
Lokales
Der Straßenverkaufswert des beschlagnahmten Kokains liegt etwa bei 20.000 Euro.

POLIZEI
Kokaindealer in Tulln festgenommen

Kriminalpolizei Tulln und Landeskriminalamt Wien schnappt Drogenbande TULLN (cb). "270 Gramm Kokain wurden beschlagnahmt, drei Verdächtige festgenommen", informiert Bezirksinspektor Christian Rechberger über den erfolgreichen Schlag der Kriminalpolizei Tulln gemeinsam mit dem Landeskriminalamt Wien gegen eine Suchtmittelbande. Aufgrund von Hinweisen wurden die beiden bosnischen Staatsbürger Senad S. (37) und Amir M. (43) bei einem versuchten Drogenverkauf im Stadtgebiet von Tulln observiert...

  • 16.04.19
Lokales
3 Bilder

Weitra und Český Krumlov bauen bierige Zusammenarbeit aus

WEITRA / KRUMAU. Die beiden Städte Weitra und das unweit davon gelegene weltbekannte Český Krumlov (Krumau) sind historisch eng verbunden und weisen trotz der unterschiedlichen Größe viele Ähnlichkeiten auf. Die Zusammenarbeit hat sich bewährt und wird weiter intensiviert. Advent, Bier, Tourismus, (Kunst)Handwerk und die historische Architektur der Altstädte sind die Themen! Bier stand im Mittelpunkt In den letzten beiden Jahren haben die beiden Wirtschaftsvereinigungen der Städte, die...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
Einsatzkräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NÖVOG probten den Ernstfall.
2 Bilder

Üben für den Ernstfall
Auto gegen Zug - Waldviertelbahn übte mit Feuerwehren für den Ernstfall

WALDVIERTEL / BEZIRK. Am 13. April probten knapp 60 Personen der Waldviertelbahn und der umliegenden Feuerwehren den Ernstfall. Das Szenario: Ein PKW prallt bei einer Eisenbahnkreuzung gegen einen Triebwagen der Waldviertelbahn. Beim Zusammenprall werden zwei Fahrgäste und die PKW-Lenkerin verletzt. Durch den Unfall entsteht in weiterer Folge ein Flurbrand im Wald. „Die Sicherheit unserer Fahrgäste, unserer Mitarbeiter aber auch der übrigen Verkehrsteilnehmer hat für uns oberste Priorität....

  • 15.04.19
Lokales
Bürgermeister Martin Dammayr, Leiter der Verwaltungsgemeinschaft Stefan Lorenz, Bürgermeister Ernst Mair und Bürgermeister Josef Lehner.
2 Bilder

"Hui-um"
Michaelnbach, Pollham und St. Thomas arbeiten künftig zusammen

Um sich in Zukunft besser um ihre Aufgaben kümmern zu können, haben sich die Gemeinden Michaelnbach, Pollham und St. Thomas zu einer Zusammenarbeit entschlossen. Daraus entstand die Verwaltungsgemeinschaft "Hui-um". MICHAELNBACH, POLLHAM, ST. THOMAS (gwz). Anfang des Jahres wurde die Verwaltungsgemeinschaft "Hui-um", bestehend aus drei Gemeinden, ins Leben gerufen. Die Bürgermeister haben dieses Modell entwickelt, um die Verwaltung und die Weiterentwicklung zu unterstützten, da die Aufgaben...

  • 11.04.19
  •  1
Lokales
Am Foto von links nach rechts: SR Peter Teix, GR Christine Vorauer, GR Sabine Mayerhofer, Barbara Szeli, VP Bgm Herbert Osterbauer, GR Gerald Biribauer, SR Barbara Kunesch, SR Christian Gruber, LAbg Hermann Hauer, SR Christian Humhal, GR Michael Bele, Oliver Huber mit Söhnen
5 Bilder

Flurreinigung
VP Neunkirchen macht sich auf!

Die alljährliche Flurreinigung der VP Neunkirchen fand in diesem Jahr am 6. April statt. Treffpunkt war der Sportplatz in der Urbangasse - Müllsammlung entlang des Schwarza-Ufers. Stadtrat Peter Teix:“Heuer war es weitaus weniger als letztes Jahr...da waren es an der selben Stelle 15 volle Müllsäcke.“ Das Team rund um VP Bürgermeister Herbert Osterbauer hat durch die gemeinsame Arbeit nicht nur Vorbildwirkung, sondern auch zahlreiche Nachahmer aus der Bevölkerung.

  • 06.04.19
Lokales
2 Bilder

Tourismusschule Retz kooperiert mit Weltladen Retz
Eine echte FairFührung

Für das Projekt „faire Verkaufs- und Präsentationsstrategien entwickeln“ besuchte der 1. ALT den Weltladen Retz. Die Schülerinnen und Schüler hatten dort zuerst die Möglichkeit sich über das Konzept des Weltladens und des fairen Handels zu informieren. Anschließend durften sie sich im Geschäft umsehen und aus dem vielfältigen Sortiment Produkte wählen, die sie für ihre Präsentationen und das Gestalten von Werbeplakaten verwenden möchten. Besonderes Interesse zeigten die Schülerinnen und...

  • 03.04.19
Lokales
Die Mitglieder des Interreg-Rat Wipptal bei der jüngsten Sitzung in Steinach.

Interreg-Rat tagte wieder
Grenzüberschreitende Projekte genehmigt

Seit nunmehr fast drei Jahren arbeitet der Interreg-Rat Wipptal unter dem Motto „Ein Wipptal ohne Grenzen“ an der Umsetzung einer gemeinsamen, grenzübergreifenden Entwicklung. STEINACH. Im Herbst 2016 konnte der Interreg-Rat Wipptal nach einem Jahr der Planung einer grenzübergreifenden Strategie für das nördliche und südliche Wipptal mit der konkreten Vorbereitung und Umsetzung von gemeinsamen Projekten im Rahmen des Interreg-Programmes Italien-Österreich beginnen. In der Sitzung des...

  • 27.03.19
Lokales
Der Gemeindevorstand lädt herzlich ein!
v.l.: Martina Honeder, Gerhard Grünbeck, Andreas Holzmüller, Robert Reuberger, Bgm. Josef Schaden, Günther Prinz, Erwin Zellhofer, Christian Wally

Ortschaften im Fokus
Meinen Ort aufblühen lassen

Die Gemeinde und die Bevölkerung haben traditionell viele Berührungspunkte im alltäglichen Leben. Gerade in der Marktgemeinde Schweiggers ist das Zusammenspiel mit der Bevölkerung ein wichtiger Punkt. Aus diesem Anlass organisiert der Bürgermeister gemeinsam mit dem Gemeindevorstand in allen Ortschaften der Gemeinde Dorfveranstaltung wozu die gesamte Bevölkerung eingeladen ist. Hier sollen die Agenden der Gemeindemandatare vorgestellt und die Anliegen der Bürger wahrgenommen werden. Die Besuche...

  • 27.03.19
Lokales

Hilfsgüter
Wertschätzende Zusammenarbeit

Demnächst geht wieder ein voller Container mit Hilfsgütern nach Rumänien. Benjamin Schaser, Leiter einer unserer Partnerorganisationen in Rumänien, war auf Besuch in Stockerau. Er und sein Mitarbeiter, Johannes Hendlhuber, halfen Reinhard Renner, die schwere Behindertenbadewanne und Pflegebetten in den Container zu verladen. Sie waren erfreut und ermutigt, über die fleißigen Helfer, die ihre Zeit und Kraft dafür einsetzen. Am Vorabend berichtete er, wie Menschen am Rand der Gesellschaft,...

  • 16.03.19
  •  2