Zusammenarbeit

Beiträge zum Thema Zusammenarbeit

Im Naturpark Leiser Berge im Bezirk Korneuburg
1 Video 4

Partnerbezirk
Was Korneuburg so alles zu bieten hat (+Video)

Lassen Sie sich auf eine kleine Reise nach Niederösterreich einladen – genauer in den Bezirk Korneuburg. BEZIRK VOITSBERG/KORNEUBURG. "Warum", werden Sie sich nun zurecht fragen. Angefangen hat alles mit einem gemeinsamen Projekt der "Bezirksblätter Korneuburg" und der "WOCHE Voitsberg", beides Wochenzeitungen im Verband der Regionalmedien Austria (RMA). Was mit einem Austausch unter Kollegen begonnen hatte, endete schließlich in dem Bewusstsein: So verschieden sind wir gar nicht – auch nicht...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
In Zusammenarbeit von TVB Brixental, Kitzbühel Tourismus und der Bergbahn Kitzbühel ist es gelungen, die Bikeregionen Kirchberg und Kitzbühel zu verbinden.
1

Bike Trail
Bike Trail Hahnenkamm ist der längste Flow-Trail in Tirol

Mit dem Bike von der Ehrenbachhöhe in Kirchberg bis hinunter in die Gamsstadt Kitzbühel. KITZBÜHEL, KIRCHBERG. Ein Downhill-Erlebnis der Extraklasse erleben die Mountainbiker ab sofort auf dem Bike Trail Hahnenkamm. In Zusammenarbeit von TVB Brixental, Kitzbühel Tourismus und der Bergbahn Kitzbühel ist es gelungen, die Bikeregionen Kirchberg und Kitzbühel zu verbinden. Somit gilt der Bike Trail Hahnenkamm mit einer Gesamtlänge von 8,4 km als längster blauer Single Trail in Tirol. Start ist bei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Mithilfe eines Roboterarms werden Wärmedämmschichten auf Testobjekte gespritzt.
1 2

TIAG Althofen
Mit High-Tech-Materialien in den Weltraum

Die Treibacher Industrie AG arbeitet an High-Tech-Materialien für den Flugverkehr und für Weltraumreisen. ALTHOFEN, NOTTINGHAM. Die Universität Nottingham nutzt modernste Chemie und Künstliche Intelligenz (KI), um die molekulare Struktur von keramischen Materialien zu beeinflussen und zu verbessern. Die Ergebnisse sollen die Luft- und Raumfahrt nachhaltiger gestalten und auch dafür eingesetzt werden. Zusammenarbeit mit UniversitätenDie Forschungsarbeit der Universität Nottingham ist auch für...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Verena Grimschitz
Stadtamtsdirektorin Michaela Weixler, Bgm. Jochen Bocksruker, Bgm. Engelbert Köppel und Gottfried Unger

Bärnbach-Rosental
Gemeindeübergreifendes Bauamt steht in den Startlöchern

So eine Zusammenarbeit gibt es in dieser Form in der ganzen Steiermark noch nicht. Ab 1. Jänner 2022 werden die beiden Gemeinden Bärnbach und Rosental sich die Leitung ihrer Bauämter teilen. Nachdem das Bauamt in jeder Gemeinde jedenfalls zu den Schlüsselabteilungen zählt, entstand im Herbst vorigen Jahres, bei einem Gespräch der Bürgermeister Jochen Bocksruker und Engelbert Köppel, die Idee einer gemeinsamen Leitung bzw. Stellvertretung für beide Bauämter. Gottfried Unger, Baumeister und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Am Golfplatz: Karl Fussi, Manuela Machner, Andreas Pirker, Christa Pfeffer, Maria Wilhelm und Wolfgang Pistotnik.

Murau/Murtal
Die Golferherzen schlagen höher

Vier Anlagen haben sich zur neuen Golfregion zusammengeschlossen. MURAU/MURTAL. Die Früchte der Arbeit wurden vergangene Woche in Spielberg präsentiert: Drei Regionen, vier Golfplätze und ganz viel Abwechslung – künftig soll die zum Teil schon vorhandene Zusammenarbeit noch stärker forciert werden. Durch die Initiative der Geschäftsführerin der Tourismusregion Murau, Maria Wilhelm, haben die Golfplätze Murau-Kreischberg (Karl Fussi), Styrian Mountain Golf Mariahof (Andreas Pirker), Golfclub...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
1 15

Wasserrettung Mittersill zu Besuch bei der VS-Niedernsill

Am Donnerstag den 01.Juli 2021 folgte die Wasserrettung Mittersill der Einladung von Schuldirektor Norbert Gruber und besuchten die Schüler der VS Niedernsill. Die ca. 150 Schüler durften mit den 6 Mitgliedern der Einsatzmannschaft einen spannenden Vormittag verbringen. Die Kinder wurden eindrücklich über die Gefahr am und im Wasser aufgeklärt. Die Aufgaben der Wasserrettung sowie deren Ausrüstung wurde den Kindern im Alter zwischen 6 und 10 Jahren erklärt und gezeigt. Vieles durften sie sogar...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Jürgen Peitler
Die Lehrerinnen und Auszubildenden der GuKPS Rohrbach präsentieren die Ausbildungen im neuen Video.
2

Rohrbach-Berg
BBS-Schüler drehten ein Infovideo über die GuKPS Rohrbach

Wie eine Win-win-Situation im echten Leben aussehen kann, zeigt die Kooperation der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) am Klinikum Rohrbach mit den Berufsbildenden Schulen (BBS) Rohrbach. ROHRBACH-BERG. Schüler der BBS Rohrbach drehten ein Video über die GuKPS. Die Jugendlichen konnten dabei viele wertvolle Erfahrungen sammeln, während der GuKPS Rohrbach nun ein aufschlussreicher Film zur Verfügung steht, der Interessierten spannende Einblicke in die Ausbildungen bietet....

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Blocher mit Schülern der HTL Braunau
3

HTL Braunau
Direktor Hans Blocher geht nach 41 Jahren in Pension

Für mehr als Vier Jahrzehnte war Hans Blocher als Lehrer und Direktor der HTL Braunau tätig. Nun geht der engagierte und vielseitig interessierte Pädagoge in den Ruhestand. BRAUNAU. 41 Jahre war er an der HTL Braunau tätig und allein 18 Jahre davon als Direktor: Hans Blocher war nicht nur engagierter und experimentierlustiger Lehrer sondern auch innovativer und weitsichtiger Leiter der Schule. Vier Jahre lang war er Vorstand für die Abteilung Elektronik und Technische Informatik, und wesentlich...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Als Gastgeschenk gab es heimische Weine.

Österreich trifft Montenegro
SPÖ: Im Gespräch mit montenegrinischen Amtsträgern

Nationalratsabgeordneter Maximilian Köllner sprach unter anderem die Themen Tourismus, Bewältigung der Corona-Pandemie und den EU-Beitritt Montenegros an. WIEN. „Wir wollen die Republik Montenegro auf ihrem europäischen Weg unterstützen und arbeiten daran unsere freundschaftlichen Beziehungen weiter zu vertiefen. Nur gemeinsam können wir die Herausforderungen der Corona-Krise bewältigen“ meint der burgenländische Abgeordnete und Obmann der Parlamentarischen Freundschaftsgruppe...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Die beiden Geschäftsführer Stefan Ortner (ÖkoFEN, li.) und Rüdiger Kainberger (Loxone, re.) freuen sich über die Kooperation.
2

Mehr Effizienz
Rohrbacher Unternehmen ÖkoFEN und Loxone kooperieren

ÖkoFEN und Loxone arbeiten daran, ihre Systeme zu verknüpfen. Damit wollen die Spezialisten für Pelletsheizungen und Gebäudeautomation ihren Kunden die Integration der Heizung ins Smart Home vereinfachen und damit mehr Komfort und Effizienz bieten. NIEDERKAPPEL, KOLLERSCHLAG. Smart Home und intelligentes Heizen sind anhaltende Trends im Eigenheim. Um den Funktionsumfang der Heizungssteuerung zu erweitern, kooperiert ÖkoFEN aus Niederkappel mit Loxone, dem Spezialisten für Gebäudeautomation aus...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Angekündigter Rücktritt: Bürgermeister Siegmund Geiger (2.v.li.) leite am 14. Juni seine letzte Gemeinderatssitzung.
4

Nach angekündigtem Rücktritt
Zammer Bgm. Geiger leitete letzte Gemeinderatssitzung

ZAMS (otko). Nach elfeinhalb Jahren zieht sich Siegmund Geiger aus der Gemeindepolitik zurück. Am Montag leitete er zum letzten Mal als Dorfchef eine öffentliche Gemeinderatssitzung. Sämtliche Fraktionen bedankten sich für die gute Zusammenarbeit. Rückzug aus der Gemeindepolitik Mit der Gemeinderatssitzung am 14. Juni im Kultursaal endete in Zams nach elfeinhalb Jahren eine Ära. Für Siegmund Geiger (Liste "Gemeinsam für Zams – Tiroler Volkspartei") war es die öffentliche letzte Sitzung, die er...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Außerferner und Bayerische Politiker beim Gipfeltreffen auf der Zugspitze v.l.: Enrico Corongiu, Stephan Märkl, Sonja Ledl-Rossmann, Claudia Zolk, Elisabeth Koch und Alfons Haf.

Gipfeltreffen auf der Zugspitze
Politiker durch Grenzschließung zusammengewachsen

AUSSERFERN (eha). In den vergangenen 14 Monaten Pandemie waren die Grenzen zwischen Tirol und Bayern teilweise geschlossen. Die grenzübergreifende Politik hat das aber näher zusammengebracht. Zu diesem Ergebnis kamen zahlreiche Außerferner und Allgäuer Politiker nach einem Treffen auf der Zugspitze. Auf 2.961 Meter Seehöhe begrüßten Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und Vize-Bgm. Klaus Schimana die bayerischen Regionalpolitiker Elisabeth Koch (1. Bürgermeisterin Garmisch-Partenkirchen),...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Gastautoren aus der Schweiz
Kooperation Stadt und Literaturhaus

KREMS – Für junge AutorInnen, die als Writers in Residence in Krems zu Gast sind, stehen die Türen der Stadtbücherei weit offen: Sie erhalten als Willkommensgeschenk eine Mitgliedschaft. Gina Bucher und Lukas Maisel sind die ersten, die in den Genuss dieser Kooperation zwischen Stadt Krems und Literaturhaus NÖ kommen. Bürgermeister Resch ließ es sich nicht nehmen, die beiden GastautorInnen aus der Schweiz persönlich zu begrüßen. Als Einstandsgeschenk händigte er ihnen die Bücherei-Card aus, mit...

  • Krems
  • Gustav Strasser
Paul Kirchberger und Christina Martin wollen ein Vorzeigeprojekt für die Region schaffen.

Gemeinden
Kooperation über Schule und Kindergarten nun offiziell

Die Gemeinden Kirchschlag und Ottenschlag haben sich entschlossen eine Kooperation hinsichtlich der pädagogischen Einrichtungen einzugehen. Ab dem Schuljahr 2021/22 wird die Volksschule in Kirchschlag beheimatet sein und der Kindergarten in Ottenschlag. KIRCHSCHLAG/OTTENSCHLAG. Die Planungen beginnen so bald als möglich und sollen bis Schulanfang zum Großteil abgeschlossen sein. „Diese Kooperation soll die Kinder in der Gemeinde verankern und so wird die Verbundenheit zur Heimatgemeinde...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
GemeindeWerke-Bereichsleiter Klaus Kluckner beim Zusammenschluss der Glasfaser-Direktverbindung nach Flaurling.

Startschuss für Flaurlinger Glasfasernetz

FLAURLING/TELFS. Mit der Inbetriebnahme von zwei Kilometern neuem Glasfaserkabel besteht jetzt eine Direktverbindung zwischen Flaurling und den GemeindeWerken Telfs. Für den Salzstraßenort ist das ein großer Schritt im digitalen Zeitalter. Internet und Kabel-TV sind zukünftig in stabiler Hochleistungsqualität verfügbar. Das neue Glasfasernetz, das in einigen Teilen Flaurlings zuletzt verlegt wurde, sichert beste Versorgung. Die GemeindeWerke Telfs haben das Lichtwellenleiter-Kabel bei der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Halbritter und die ÖVP Stadt- und Gemeinderäte freuen sich über den Startschuss für den Neubau der Tennishalle
2

Ganzjähriger Spielbetrieb als Ziel von Stadtgemeinde und Verein
Neue Tennishalle für Neusiedl vor GR-Abstimmung

Zu einem konstruktiven Arbeitsgespräch kamen der Obmann des UTC Neusiedl am See Torsten Aumüller und sein Stellvertreter Alexander Verant mit Bürgermeisterin LAbg. Elisabeth Böhm und Stadtrat Mag. Heinz Josef Zitz zusammen. In der Gemeinderatssitzung am 20. Mai werden ÖVP und SPÖ gemeinsam den Grundsatzbeschluss über den Neubau einer Tennishalle in Neusiedl am See fassen. NEUSIEDL. Das Thema des Treffens zwischen UTC und Vertretern der Stadtgemeinde war die Tennishalle und der ausgelaufene...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Die Verantwortlichen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit EWIV: v.l.n.r.: Deborah Zanzotti (Präsidentin der Ferienregion Reschenpass, Gesellschafterin EWIV Reschenpass), Gerald Burger (Geschäftsführung TV Reschenpass und EWIV) und Manuel Baldauf (Geschäftsführung Nauders Tourismus und EWIV), Helmut Wolf (Vorstand Tourismusverband Tiroler Oberland, Gesellschafter EWIV).
4

Ohne Grenzen
Tourismusregionen Nauders und Reschenpass stärken Zusammenarbeit

NAUDERS. Neue, verbesserte Angebote und eine gemeinsame Vermarktung der Region sind das Ziel der grenzüberschreitenden Gesellschaft der Tourismusverbände EWIV Nauders-Reschenpass. Manuel Baldauf (GF Nauders Tourismus) und Gerald Burger (GF Ferienregion Reschenpass) verstärken die Kooperation in den kommenden Monaten. Grenzüberschreitende ProjekteDie Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV), bestehend aus Tourismusverantwortlichen von Nauders und der Gemeinde Graun, entwickelt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Andrea Silberberger (KUUSK Regionalmanagement), Ina Hsu (Künstlerin Plakat "sommer:KIK"), Birgit Obermüller (Obfrau des Bildungs- und des Integrationsausschusses des Stadt Kufstein), Andrea Achrainer (Projektleiter und Kuratorin) (v.l.) freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer beim "sommer:KIK" 2021.
Video 4

"sommer:KIK" 2021
Der Kreativität sind rund um Kufstein keine Grenzen gesetzt – mit Video

"sommer:KIK" bietet auch dieses Jahr wieder jungen Leuten von sechs bis 18 ein spannendes Ferienprogramm rund um Kunst, Kultur und Kreativität in Kufstein und Umgebung.  BEZIRK KUFSTEIN (red). Die Kids bekommen zwischen 26. Juni und 20. August viel Gelegenheit sich kreativ zu Entfalten. In insgesamt 14 Workshops ist für jeden etwas dabei. Das Angebot reicht von Malerei, Siebdruck, Collagen, Maskenbau, einer Natur- und Tonwerkstatt, Tanz, Theater und Musik, Architektur und Handwerk,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Projektleiter Harry Faistauer und die Rosenheimer Künstlerin Ina Rena Rosenthal begutachteten in Lofer die einzelnen Fassaden-Platten.
3

Uni München
Wie ein Pinzgauer Unternehmen Kunst auf die Fassade bringt

Der Pinzgauer Betrieb Stainer macht international mit seinem Druckprodukten auf sich aufmerksam. Vor Kurzem errichteten sie eine neue künstlerische Fassade für einen Campus der Technischen Universität München.  ST. MARTIN. Die Firma Stainer aus St. Martin bei Lofer ist für ihre maßgeschneiderten Druckprodukte bekannt. Ihre Erzeugnisse finden in den verschiedensten Bereichen Anwendung. Gerade in der Fassadengestaltung begeistert der pinzgauer Betrieb. Ihr neuestes Projekt geht über die Grenzen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die Vorstandsmitglieder (von links) Gerhard Gierlinger, Paul Schiffbänker, Monika Schneeberger, Günther Wolfmayr, Thomas Starzinger, Tina Mager und Dietmar Wakolbinger freuen sich über die neue App "Haslach Aktiv".

Haslach Aktiv
Neue App will Wirtschaft im Bezirk Rohrbach stärken

Seit Ende April gibt es die Haslach Aktiv App. Das digitale Treueprogramm soll zum einen für die Kunden Service mit Mehrwert bieten und zum anderen eine stärkere Zusammenarbeit der Betriebe ermöglichen. HASLACH, BEZIRK. „Wir wollen nichts neu erfinden. Sondern den Teamgedanken in der Wirtschaft fördern, regionale Betriebe stärken und ähnliche Kooperationen zum Nachahmen motivieren“, erklärt Günther Wolfmayr, warum der Verein Haslach Aktiv sich nicht von der Krise bremsen lassen, sondern lieber...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Bei den Workshops von "Kooperaktion" setzten Coaches wichtige Impulse, wie: Informieren, begleiten, vernetzen.
3

Projekt "Kooperaktion"
Mit Zusammenarbeit die Zukunft bestreiten

Das Projekt "Kooperaktion" von Mostlandl Hausruck soll die Zusammenarbeit vereinfachen. Mostlandl-Obmann Martin Dammayr erklärt, worum es geht. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Wie sieht erfolgreiches Wirtschaften in Zukunft aus? Damit beschäftigte sich ein Team der Leader-Region Mostlandl Hausruck. Mit einer Onlinestrategie und durch Workshops wird nun eine Informations- und Lernplattform für alle geboten, die durch Kooperation neue Wege gehen wollen. Sich miteinander vernetzen Worum geht es genau? Das...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Gelebter Wildtierschutz: LR Hans Seitinger, Kammerpräsident Franz Titschenbacher und Landesjägermeister Franz Mayr-Melnhof mit steirischen Jägern

Der Ankauf von Kitzrettern wird gefördert

Circa Anfang Mai beginnt die Mähzeit für Landwirte. Gleichzeitig beginnt aber auch in der Tierwelt der Höhepunkt der Brut- und Setzzeit vieler heimischer Wildtiere. Rehkitze, Junghasen und Bodenbrüter sind durch die großen und schnellen Maschinen gefährdet. Steiermarkweit fallen jährlich 2.500 Rehkitze dem Mähtod zum Opfer. Nun wird der Kauf von tausend Stück sogenannter "Kitzrettern", Geräte, die helfen den Mähtod zu vermeiden, für Jäger und Landwirte gefördert. "Diese gemeinsame Initiative...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Senioren (Symbolfoto) mussten den Personalmangel bei SeneCura Kirchberg ausbaden.

Kirchberg am Wechsel
Vorwürfe gegen Pflegeeinrichtung – SeneCura spricht Klartext

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zu wenig Personal, um sich um die zu betreuenden Senioren zu kümmern? SeneCura Kirchberg/Wechsel bezieht Stellung zu den Vorwürfen, die vom Nachrichtenmagazin Profil aufgegriffen wurden. "Es macht uns betroffen, dass die Situation in dem Haus in Kirchberg offenbar nicht immer unseren hohen Qualitätsstandards und unserer 'Näher am Menschen'-Philosophie entsprochen hat. Wir haben sofort bei Bekanntwerden der Probleme reagiert", informiert Katrin Gastgeb aus der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Michael Gruber (Leiter VVT-Kundencenter), René Zumtobel (ÖBB Regionalmanager) und Bürgermeister Christian Härting (v.l.) mit den Damen des Bürgerservice Telfs: Beate Walser (l., Leiterin Bürgerservice) und Vanessa Rusch (Mitarbeiterin/ÖBB-Tickets).
2

ÖBB-Tickets ab sofort auch im Bürgerservice Telfs!

TELFS. Seit 22. April ist eine breite Palette an ÖBB-Tickets auch im Bürgerservice Telfs in der Obermarktstraße 1 erhältlich. Auch die ÖBB-Vorteilscard kann dort bequem beantragt oder verlängert werden. Telfs ist die erste Gemeinde Tirols, die eine solche Betriebspartnerschaft mit den ÖBB pflegt. Als „wichtige Schnittstelle im öffentlichen Nahverkehr, Mehrwert für die Bürger und weiteren Grund, auf umweltfreundliche Verkehrsmittel umzusteigen“, bezeichnete Bgm. Christian Härting das neue...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.