10.04.2017, 15:55 Uhr

Die Frühlingsrituale der Pielachtaler

Das Frühlingskonzert in Rabenstein verwöhnte die Ohren der Pielachtaler mit schönen Klängen.

RABENSTEIN (kf). Der Musikverein Rabenstein und das Jugendensemble des Vereins luden vergangenen Samstag zum alljährlichen Frühlingskonzert in das Gemeinde- und Kulturzentrum Rabenstein. Durch das Programm führte Friedrich Anzenberger. Unter der musikalischen Leitung von Werner Schwaiger waren wunderschöne Klänge und Melodien zu hören, die beim Publikum für frühlingshafte Stimmung sorgten.
Die BEZIRKSBLÄTTER nutzten den Anlass, um die Pielachtaler zu fragen, welche "Frühlingsrituale" sie pflegen. Für Alois Steiner und Ilona Buchleitner-Steiner gibt der Frühling immer den Anstoß zum Roller- und Radfahren. Ilse Gröllert nutzt den Frühling, um ihren Garten in Schuss zu bringen, ebenso wie Edeltraud Leeb. Gertrude Schmid nimmt sich in dieser Zeit jedes Jahr einen Frühjahrsputz vor: "Der Frühjahrsputz ist ein Muss! Dieses Jahr habe ich ihn Gott sei Dank schon hinter mir!"
Für Barbara Sauprigl ist das alljährliche Frühlingskonzert in Rabenstein ein Pflichttermin und für Erich Seidl gehört das Reifenwechseln zum Frühling dazu. Annemarie Buxbaum und Christine Gschwendtner hingegen nehmen den Frühling immer zum Anlass, um wieder häufiger Radfahren oder Wandern zu gehen.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.