17.10.2016, 09:20 Uhr

Crash fordert mehrere Verletzte

Anders als zuerst vermutet, gab es keine eingeklemmten Personen. (Foto: FF St. Margarethen/Sierning)
ZAUCHING (red). Am 12. Oktober kam es bei Zauching kurz vor Bischofstetten zu einem Zusammenstoß zweier Autos. Laut Alarmierung gab es mehrere eingeklemmte Personen, weshalb die Feuerwehren Bischofstetten, Kilb, St.Margarethen und Weinburg, sowie das Rote Kreuz und die Polizei alarmiert wurden.
Da die Information mit den eingeklemmten Personen jedoch nicht zutreffend war, konnten viele Kameraden nach Ankunft wieder vom Unfallort abrücken. Die verletzten Personen wurden von der Rettung betreut und ins Krankenhaus gebracht. Die Absicherung und Fahrzeugbergung wurde von der FF Bischofstetten vorgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.