Caritas Streetwork Pinzgau – Zwei StreetworkerInnen und Hündin Layla

Spiri Night - Die StreetworkerInnen Theresa & Robin, Erzbischof Dr. Franz Lackner und zwei Jugendliche
  • Spiri Night - Die StreetworkerInnen Theresa & Robin, Erzbischof Dr. Franz Lackner und zwei Jugendliche
  • Foto: Akzente Pinzgau
  • hochgeladen von Streetwork Pinzgau

Was bedeutet Streetwork?

"zuhören-dasein-begleiten-unterstützen-beraten"

Streetwork Pinzgau, eine Einrichtung der Caritas Salzburg, wurde im Februar 2007 als anerkannter freier Jugendwohlfahrtsträger im psychosozialen Bereich ins Leben gerufen. Die sozialarbeiterische Methode `Streetwork` ist aufsuchende soziale Arbeit im niederschwelligen Bereich. Das bedeutet, dass die jugendlichen KlientInnen dort aufgesucht werden wo sie sich aufhalten. Dabei steht „die Straße“ als Synonym für die Lebenswelten der Jugendlichen. Hilfe wird also direkt vor Ort angeboten, dadurch müssen die KlientInnen keine Hürden überwinden um zu Informationen oder Hilfestellungen zu gelangen. Die Arbeit richtet sich an Einzelpersonen und Gruppen, die das bestehende Hilfesystem nicht in Anspruch nehmen oder nehmen können bzw. durch bestehende einrichtungsgebundene Angebote nicht oder nicht ausreichend erreicht werden.

Was können wir für dich tun?

Ein Streetworker und eine Streetworkerin, Robin und Theresa, sind für die Beratung und Betreuung der Jugendlichen in den (Stadt-)Gemeinden Saalfelden, Zell am See, Leogang und zuständig. Wir sind auf öffentlichen Plätzen, in Lokalen, bei Festen und Veranstaltungen und auf der Straße unterwegs. Jugendliche im Alter von ca. 14 bis 18 Jahren können in den Bereichen Arbeit/Lehre, Schule/Ausbildung, Familie, Suchtprävention bzw. –gefährdung, Gewalt/Diskriminierung, Recht/Polizei/Delinquenz, Wohnen, Gesundheit, etc. beraten werden. Wenn notwendig und erwünscht können die Jugendlichen auch zu Ämtern, Behörden oder anderen Beratungseinrichtungen begleitet werden.

Was kannst du von uns erwarten?

- Professionelle Beratung (zu allen Themen, die dich beschäftigen)
- Begleitung (wohin du nicht allein gehen willst)
- Anonymität (wir brauchen keinen Namen von dir wissen)
- Vertraulichkeit (wir sagen nichts weiter)
- Parteilichkeit (wir stehen auf deiner Seite)
- Freiwilligkeit (keiner kann dich zu etwas zwingen)

Streetwork setzt auf einen ressourcenorientierten Blickwinkel und unterstützt die KlientInnen dabei, ihre eigenen Fähigkeiten und Stärken zu erkennen und zu entwickeln, die Handlungsfähigkeiten und Verhaltensmuster in bestimmten Situationen zu erweitern, ihren Selbstwert zu stärken, ihre Grenzen zu erkennen und einzuhalten und nach dem Grundsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“ Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen. Zusätzlich werden die KlientInnen an das bestehende Hilfesystem heran geführt.

Streetwork sieht sich auch als Sprachrohr der Jugend. Dabei geht es darum, die Interessen der Jugendlichen zu vertreten und auf ihre Lebenswelt aufmerksam zu machen. Dies kann unter anderem durch Projekte gewährleistet werden.

NEUE Öffnungszeiten Büro:
Montag: 16:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag: 17:00 – 19:00 Uhr
Beratungszeit:
Mittwoch: 13:00 – 15:00 (und nach Vereinbarung)

Wo findest du uns?
Lofererstraße 36, 5760 Saalfelden (Fußgängerzone!)
Und auf der Straße z-B. I-Spar, Busbahnhof, Bahnhof, Mc`Donalds, Skaterpark…
In den Gemeinden Zell am See und in Leogang sind wir auch regelmäßig unterwegs!

E-Mail:
streetwork.saalfelden@caritas-salzburg.at
Wir sind auch auf Facebook – unter Streetwork Pinzgau zu finden!

Telefon:
0676/848210390 (Robin)
0676/848210391 (Theresa)

Aktuelles:

Caritas Streetwork hat gemeinsam mit Akzente Pinzgau bei der Spiri Night in Saalfelden teilgenommen.
Hunderte Jugendliche haben sich dem „Rausch-Parcours“ gestellt. Mit zwei verschiedenen Brillen, die einen Rausch simulieren, konnten sie die Wahrnehmungsveränderungen im alkoholisierten Zustand erleben. Danke fürs Mitmachen!

Wo: Caritas Streetwork Pinzgau, Lofererstraße 36, 5760 Saalfelden am Steinernen Meer auf Karte anzeigen

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Streetwork Pinzgau aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen