Polizeimeldung
Unfall bei Forstarbeit

Geschlägertes Holz (Symbolbild)

MARIA ALM. Heute Nachmittag passierte in Maria Alm ein schwerer Forstunfall, wie die Polizei mitteilt. Ein 58-jähriger Arbeiter wurde bei Schlägerungsarbeiten im Jetzbachgraben, auf 1327 Meter Seehöhe, von einer umfallenden Wurzel eingeklemmt.

Durch die alarmierten Bergretter von  Saalfelden und Maria Alm sowie Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Maria Alm konnte der Bosnier geborgen werden. Der Arbeiter wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Roten Kreuz in die Tauernklinik Zell am See gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen