Plastikfasten
Woche drei, ist vorbei

Nüsse sind zwar kleine Kalorienbomben, aber dennoch ein guter Snack für zwischen durch.
  • Nüsse sind zwar kleine Kalorienbomben, aber dennoch ein guter Snack für zwischen durch.
  • Foto: explorebob/pixabay
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

Egal was kommt wir fasten weiterhin tapfer Plastik. Mittlerweile gibt es sogar Erfolge von der Snackfront.

PONGAU. Der kleine Hunger zwischendurch stellte uns vergangene Woche auf eine harte Probe, denn Snacks sind nur schwer ohne Plastik zu bekommen. Nach etwas Recherche und auch durch Glück wissen wir uns mittlerweile zu helfen und leben auch noch gesünder.

Obst

Äpfel, Birnen, Bananen oder verschiedenes Fruchtmus gibt es ganz ohne Verpackung oder im Glas. Wer genau schaut kann bei losen Äpfeln oder Birnen oftmals sogar sparen.

Nüsse

Im Bioladen unseres Vertrauens gibt es Nüsse die nach Gewicht verkauft werden, man kann sich sogar eine Mischung zusammenstellen lassen. Ebenso wird Trockenobst in dieser Weise verkauft, zusammengemischt ergibt das einen Supersnack. Beim ersten Einkauf brauchten wir noch Papiersackerl, aber demnächst kommen wir mit unserem eigenen Vorratsglas.

Kekse

Für die Eigenproduktion der süßen Nascherei haben wir einfach keine Zeit gefunden, beim Bäcker nebenan bekommt man zumindest Kleingebäck in Papier verpackt.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Anita Marchgraber aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen