Gasteiner Cup 2017 

GASTEIN (rau). Die Gasteiner Plattenwerfer stellten kürzlich beim Gasteiner Cup 2017 als Abschlussbewerb der Gasteiner Meisterschaft ihr Können unter Beweis. Bei diesem Bewerb wird paarweise per Losentscheid im KO-Modus bis zum Finale geworfen. Den Titel holte sich Mario Nebauer (Dorfgastein) mit Walter Zeiner (PWV-Stammtisch). Sie siegten im Finale gegen Franz Grugger und Gerhard Sendlhofer von der Mannschaft „Feldinghütte“. Gratulation an die Cuppreisträger 2017.
Foto: Konrad Rauscher
Im Bild die Finalisten mit Obmann Herbert Rudigier und Stellvertreter Josef Schafflinger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen