Goldegg weiter Tabellenletzter

11Bilder

GOLDEGG (pew): Mit nur sechs Punkten auf dem Konto und schon neun Saisonniederlagen in zwölf Spielen verlief der Start in die Saison nach dem Aufstieg in die Erste Klasse Süd für den UFC Goldegg alles andere als perfekt. Zusammen mit dem UFC Flachau steht man schon abgeschlagen am unteren Tabellenende und muss von nun an einige Stärken der vergangenen Rekordsaison wiederfinden. Doch auch der Gegner aus Mariapfarr muss um jeden Punkt fighten um nicht in den Abstiegskampf verwickelt zu werden und daher wurde auch das dreizehnte Spiel der Saison für die Goldegger zu einem wahren Kampf.

Goldegg mit Pausenführung
In einer größtenteils kämpferisch geprägten ersten Halbzeit kann sich der Tabellenletzte aus Goldegg einige Tormöglichkeiten erspielen. Doch oftmals scheitert die Heimelf am letzten Pass oder an Torhüter Markus Wieland. Bis zu 36. Minute, als die Goldegger Nummer 7 Ugur Tan mit seinem zweiten Saisontreffer die Hausherren kurz vor der Pause noch in Front bringt

Goldegg verspielt Führung
Doch schon kurz nach Wiederanpfiff können die Gäste aus Mariapfarr zurückschlagen. Bernhard Essl gleicht schon in Minute 51 mit der praktisch ersten Chance des Tabellenneunten aus. Von nun an schleichen sich einige Fehler ins Spiel beider Mannschaften ein und das Spiel wird ruppiger. Nach einem stümperhaften Ballverlust vom Goldegger Linksverteidiger Balazs György kommt der David Lercher von Maria Pfarr im 16er an den Ball. Sein Schuss wird danach vom Verteidiger unhaltbar für Goalie Oliver Mayerosch abgefälscht und somit stand das 1:2 Endresultat fest.

„Ohne Glück und Selbstvertrauen“
„Uns machen heuer einige Verletzungen das Leben schwer, mitunter einer unserer Stürmer fällt mit einem Kreuzbandriss bis uns Frühjahr aus. Dennoch wäre heute mehr drinnen gewesen, Maria Pfarr machte mit der ersten Chance den Ausgleich und mit Glück das 2:1. Uns fehlt heuer eben dieses Glück und das Selbstvertrauen damit wir diese Spiele auch mal gewinnen können. Wir konnten aber auch die Euphorie der letztjährigen Meistersaison nur bedingt mitnehmen und müssen ab jetzt besser spielen um uns in der 1. Klasse halten zu können.“, so der Trainer des USC Goldegg, Ralf Kirnbauer.

Autor:

Peter Weiss aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.