Rodelweltcup
Noah Kallan landet beim Weltcupauftakt zweimal in den Top-Ten

Noah Kallan in voller Fahrt mit seiner 25 Kilogramm schweren Rodel: Der Pongauer erzielte mit zwei Top-Ten-Ergebnissen seine besten Weltcup-Resultate.
  • Noah Kallan in voller Fahrt mit seiner 25 Kilogramm schweren Rodel: Der Pongauer erzielte mit zwei Top-Ten-Ergebnissen seine besten Weltcup-Resultate.
  • Foto: Landesrodelverband Salzburg
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

Perfekter Start: Mit zwei Top-Ten-Ergebnissen startete der Ebener Rodler Noah Kallan in Innsbruck die Weltcupsaison.

INNSBRUCK, EBEN (aho). Gleich zweimal sein bestes Ergebnis feierte Noah Kallan bei den beiden Weltcuprennen zum Saisonauftakt in Innsbruck-Igls: Am ersten Renntag schaffte der Kunstbahnrodler aus Eben mit Rang zehn sein erstes Top-Ten-Ergebnis im Jugend-A-Weltcup der 14- bis 18-Jährigen. Tags darauf verbesserte der 14-Jährige seinen persönlichen Bestwert mit einem achten Rang erneut. Mit den Spitzenergebnissen – Kallan war zweimal bester Österreicher – machte der Ebener einen großen Schritt in Richtung Youth Olympic Games im Jänner 2020, bei denen pro Nation nur ein Rodler an den Start gehen darf.

Im zweiten Lauf zugelegt

Mit der österreichischen Juniorennationalmannschaft reiste der Sportler vom Rodelverein Hüttau/Eben nach wochenlangen Trainingseinheiten in Norwegen, Lettland und Deutschland zum Weltcupauftakt in Innsbruck. In den Trainingsläufen hatte Kallan, wie viele seiner Konkurrenten, bei schwierigen Bedingungen Probleme. Doch wie bereits im Vorjahr konnte er sich in den Rennen steigern: Im ersten Bewerb lag der Pongauer nach dem ersten Lauf auf dem 13. Rang, konnte sich im zweiten Lauf um 0,09 Sekunden verbessern und erreichte schlussendlich als Zehnter seinen ersten Top-Ten-Platz.

Erneuter Steigerung am Renntag zwei

Getragen vom Erfolg startete der 14-Jährige motiviert ins zweite Weltcuprennen und knallte mit einem Superlauf seinen persönlichen Streckenrekord in die Bahn von Igls (40,719 Sekunden). An siebter Stelle liegend fiel Kallan im zweiten Lauf durch einen kleinen Rutscher im unteren, schwierigen Teil der Rodelbahn um einen Platz zurück, erzielte aber als Achter erneut sein persönliches Bestresultat.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Alexander Holzmann aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.