01.07.2017, 00:31 Uhr

Neuer Verein im Salzburger Unterhaus

Seit 2005 hatte die Pongauer Gemeinde Hüttau keine eigene Kampfmannschaft mehr...nach 12 Jahren ist es nun wieder soweit, der FC Hüttau 1966 nimmt ab der kommenden Saison mit den Vereinsfarben blau/weiss,wieder mit einer eigenen KM am Meisterschaftsbetrieb teil!

Entstanden ist das Ganze eigentlich durch gelegentliches Kicken unter Freunden,deshalb sind im Kader auch großteils junge Hüttauer, mit einem Durchschnittsalter von 21 Jahren. Florian Schwarzenbacher war Hauptiniziator für die Mission " Kampfmannschaft für Hüttau"!

Die Mannen rund um Trainer und Sektionsleiter Greimeister Alfred ( einst selber aktiver Kicker beim UFC Eben) werden neben ..... FC Annaberg-Lungötz, SK Bischofshofen 1B, SV Mühlbach/Hkg, UFC Altenmarkt 1b, UFC Wagrain, USC Goldegg, USC Mariapfarr, USC Mauterndorf und USK Filzmoos in der 2.KLasse Süd um Punkte kämpfen.

.... Wir wünschen dem FC Hüttau viel Erfolg und eine verletzungsfreie VorbereitungsZeit und Saison!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.