Am 2.Oktober wurde im Rahmen des monatlichen Tauschkreistreffens im Tauschlokal im Bahnhof Unter-Purkersdorf der Neustart der Foodcoop-Wienerwald gefeiert.
Neustart der Foodcoop Wienerwald

2Bilder

Mit einer kurzen Präsentation informierten die Organisator*innen über die wichtigsten Grundsätze einer Foodcoop. Das neu eingerichtete Lager und die Bestellsoftware "Foodsoft" wurden von den Anwesenden mit Begeisterung begutachtet.
Highlight des Abends war die Verlosung von drei Portionen Dinkelweckerl-Backmischungen, hergestellt von einer der Hauptorganisatorinnen.
Drei der männlichen Interessenten waren die glücklichen Gewinner! Anschließend wurde noch mit Uhudler-Sekt auf das gute Gelingen angestoßen.

Ausgangspunkt für die neue Initiative ist die Food Coop des Tauschkreises Wienerwald, die bisher ausschließlich auf Tausch-Basis lief. Tauschis brachten ihre eigenen Produkte aus Garten und Küche mit, was ein buntes Sammelsurium an Essbarem ergab. Es gibt im Tauschkreis auch Landwirte, bei denen Grundnahrungsmittel auf Tausch-Basis zu haben sind. Die Food Coop Wienerwald war angeblich die einzige bargeldlose Food Coop in ganz Mitteleuropa!
Mit dem Neustart sollen das Sortiment und der Mitgliederkreis erweitert werden. Deshalb wird die Food Coop auch für Nicht-Tauschkreis-Mitglieder und für die Bezahlung mit Geld geöffnet. Der Lebensmittel-Tausch mit der Stunde als Währung wird natürlich parallel weitergeführt.
Die Abholung der Lebensmittel erfolgt 14-tägig im Bahnhof Unterpurkersdorf an einem der Ausgabetermine beginnend mit 20. Oktober.

Interessierte wenden sich am besten per Email an
foodcoop-wienerwald@talenteverbund.at

Was ist eine Foodcoop?

Bei einer Food Coop („Lebensmittel-Einkaufs-Kooperative“) schließt sich eine Gruppe von Personen/Haushalten zusammen, um Sammelbestellungen direkt beim Hersteller zu tätigen. Man einigt sich auf Qualitätskriterien, wobei es üblicherweise um Regionalität, Soziales und andere Aspekte der Nachhaltigkeit geht. Das erleichtert den Zugang zu Lebensmitteln, die der oder dem Einzelnen ansonsten nicht zugänglich wären, bei entsprechender Bestellmenge vielleicht sogar zu günstigeren Preisen. Das Bestellte muss zu fixen Zeiten an einem möglichst zentralen Ausgabeort abgeholt werden. Auch wenn das alles nicht unbedingt praktischer und billiger ist als ein Supermarkt-Einkauf, hat man hochwertigere Lebensmittel und unterstützt ausgewählte Landwirtschaftsbetriebe.

Auswahlkriterien für Lebensmittel und Hersteller*innen:

  • möglichst unkomplizierter Zugang zu hochwertigen, naturbelassenen Lebensmitteln direkt vom Erzeugerbetrieb
  • die Förderung von kleinräumig und vielfältig strukturierter, biologisch-ökologischer Landwirtschaft und ressourcenschonenden Formen von Produktion, Transport und Verteilung von Lebensmitteln (Quelle: foodcoops.at/ig)
  • für Tauschkreis-Mitglieder: zusätzlicher Erwerb von Lebensmitteln auf Tauschbasis
  • nachhaltige Produktion
  • in regionalen Betrieben, zu denen wir persönliche Kontakte pflegen
  • gentechnikfrei
  • artgerechte Tierhaltung
  • kein Viehfutter aus Übersee
  • pflanzliche Lebensmittel aus der Erde (statt aus Steinwolle und anderen Substraten)

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
"Molières Schule der Frauen" ist die erste Premiere im Landestheater Niederösterreich nach der Sommerpause, die coronabedingt länger ausgefallen ist.
Aktion

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 3x2 Tickets für eine Vorstellung von "Molières Schule der Frauen" im Landestheater Niederösterreich

„Die Dumme frei’n heißt, nicht der Dumme werden! Frauen mit Geist – das bringt Beschwerden. Ich weiß, wie mancher kluge Mann fand in der klugen Frau Verderben.“ ST. PÖLTEN. Bei der Uraufführung vor rund 400 Jahren hat der Autor Molière mit dem Stück "Schule der Frauen" großes Aufsehen erregt. Wie skandalös die Inszenierung am Landestheater Niederösterreich ist? Überzeuge dich selbst davon & mach' bei unserem Gewinnspiel mit!  Zur HandlungArnolphe, ein alter, aber reicher Mann, will...

Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen.
2

Corona-Virus
Corona-Ampel für Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Das Corona-Virus begleitet uns nach wie vor jeden Tag - sei es durch das Tragen einer Maske in Supermärkten und Öffis oder bei der Wahl des Urlaubsortes. Damit nun ein besserer Überblick behalten werden kann und um eine großflächige Ausbreitung zu verhindern, wurde die sogenannte Corona-Ampel etabliert.  Was ist die Corona-Ampel? Die Corona-Ampel soll es ermöglichen gezielt dort Maßnahmen zu setzen, wo es nötig ist, um auf diese Weise Cluster und Hotspots einzudämmen und...

Das 4-Sterne-Haus bietet in den 83 Zimmern Platz für viele Gäste.
6 9

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne 2 Übernachtungen im la pura-Resort in Gars/Kamp!

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 25.09.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Anzeige
Mit der Unterstützung von Land und der Europäischen Union (LEADER) konnte dieses Gewinnspiel auf die Beine gestellt werden!
1 Aktion 18

Gewinnspiel
Jetzt Foto von deinem Lieblings-Elsbeerplatzerl hochladen & tolle Preise gewinnen!

WIENERWALD. Du wohnst zwischen Pyhra und Eichgraben oder bist dort viel unterwegs? Dann geh hinaus, schieß' ein Foto deiner Umgebung & schick' es uns! Es wartet ein Wochenende im Refugium Hochstrass auf dich und viele weitere, tolle Preise im Gesamtwert von über €1.000,-! Schnell mitmachen! 🍀 Das gibt's zu gewinnenHauptpreis: ein Wochenende für zwei Personen inkl. Saunagang im Refugium Hochstrass - für Infos zum Refugium hier klicken!  2. Platz: ein Genusserlebnis vom Haubenkoch...

Hängebrücke vor dem Schlegeisspeicher
Aktion 2

**** Tirolherhof Tux
Ein starkes Stück Tux - Natur, Sport und Spa

Eine schrecklich nette Familie sorgt für Aufwind, Inhalte und mutige Statements im neuen Tirolerhof Tux Holzschnitzerei an der Decke und Hirschen an der Wand? Diese Architektur, die oft mit alpinem Gefühl verwechselt wird, findet man nicht im neuen Tirolerhof Tux, mittendrin in Lanersbach und direkt dran an Pisten, Wanderwegen und Klettersteigen. Quasi auf Tuchfühlung mit der wilden Tuxer Natur haben Maria & Joggl, Nina & Matthias für Herbst 2020 ihr Haus neu gedacht und...

"Molières Schule der Frauen" ist die erste Premiere im Landestheater Niederösterreich nach der Sommerpause, die coronabedingt länger ausgefallen ist.
Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen.
Das 4-Sterne-Haus bietet in den 83 Zimmern Platz für viele Gäste.
Mit der Unterstützung von Land und der Europäischen Union (LEADER) konnte dieses Gewinnspiel auf die Beine gestellt werden!
Hängebrücke vor dem Schlegeisspeicher
Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen