Stefan Kristovsky aus Gablitz möchte ins Gewissen reden
Silvester-Knallerei: Gablitzer appeliert an die Bevölkerung

2Bilder

GABLITZ. Der Gablitzer Stefan Kristovsky wirbt wie auch schon in den vergangenen Jahren mittels Flugzetteln und Unterschriftensammlung in der Region Hochbuch/Hauersteig gegen Silvester-Knallerei. "Scheinbar sind sich die Menschen, die Feuerwerks- und Knallkörper verwenden, nicht bewusst, welche Angst und Panik bei Haus- und Wildtieren durch den Lärm verursacht wird", meint Kristovsky. Dieses Jahr versucht er mit kleinen Plakaten, angebracht auf Holzmasten, bei Billa und der Apotheke darauf hin zuweisen.
Mit seiner Aktion möchte er den Menschen ins Gewissen reden: "Das Geld anstelle für Silvesterknaller für karitative Zwecke oder Tierschutzorganisationen spenden, macht mehr Sinn und Freude", so Kristovsky.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen