Tralala im Gablitzer 82er Haus

15Bilder

GABLITZ (rpr). Im Gablitzer 82er Haus sorgte das Humor-Duo Herbert Steinböck und Thomas Strobl für ausgezeichnete Unterhaltung. Ein Musikkabarett zwischen einfachem Blödeln und verbaler sowie musikalischer Hochform. Ihre Version von Fremder in der Nacht ist kolossal.
Strobl erklärte: „Wer kennt das nicht? Man erinnert sich nur an die ersten Zeilen eines Liedes, und hat dann keine Ahnung, wie es weitergeht. Tralala ist der Not-Text.“ Und wie erwartet, hatte das Publikum beim spontanen Anstimmen der dritten Strophe der Österreichischen Bundeshymne Probleme. „Beim Absingen der Bundeshymne sind unsere Fußballer die Ärmsten. Bis die Kicker das aus den Ohren haben, ist die erste Halbzeit vorbei“, so das Humor-Duo, das auch einen Beitrag zur Genderlösung bei der Hymne hat: „Land der Berge und Berginnen“. Obwohl sie super Freunde sind, auf der Bühne schenken sie sich gegenseitig nichts. Thomas zu Herbert: „Du bist schon 55 und zu dick. Nun, du hast ja sieben Jahre länger gegessen, das muss sich ja auswirken!“ Außerdem meinte er, dass mit 49 das Leben aufhört, denn die Werbung ist nur auf höchstens 50-Jährige abgestimmt und mit „Hört auf euren Darm“ beginnt der Tattergreiseffekt.

Autor:

Bezirksblätter Klosterneuburg aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.