Sportverein der Woche: Die größten Judotalente kämpfen für Klosterneuburg

Am Podium des Nachwuchsturniers in Eindhoven: Julia Bamberger, Jessica Fortner, Nicolas Löffler und Leon Gümüskaya.
2Bilder
  • Am Podium des Nachwuchsturniers in Eindhoven: Julia Bamberger, Jessica Fortner, Nicolas Löffler und Leon Gümüskaya.
  • Foto: Judobond Nederland
  • hochgeladen von Thomas Prager

KLOSTERNEUBURG. Der Judoclub Klosterneuburg war in den vergangenen vier Jahren der beste Nachwuchsverein Niederösterreichs. "Das wollen wir heuer wieder werden", stellt Obmann und Trainer Robert Haas klar. Außerdem starten am 1. April viele Klosterneuburg erstmals bei den österreichischen U16-Meisterschaften. Haas hofft dabei auf Medaillen.
Die 14-jährige Anika holte bereits den U18-Meistertitel und kämpft nun für das U18-Nationalteam. Ihre Teamkollegin Julia Bamberger gewann Gold beim Matsuru Dutch Open Espoir in Eindhoven. Jessica Fortner und Nicolas Löffler holten Bronze.
Etwa 130 Mitglieder trainieren derzeit beim JC Klosterneuburg. Darunter sind nur 10 Erwachsene, die anderen sind Kinder zwischen 5 und 15 Jahren. Denn Judo ist Teil der schulischen Nachmittagsbetreuung in den Volksschulen Anton Brucknergasse und Kierling, sowie Wahlpflichtfach in der NMS Langstögergasse.

Am Podium des Nachwuchsturniers in Eindhoven: Julia Bamberger, Jessica Fortner, Nicolas Löffler und Leon Gümüskaya.
Trainer Robert Haas mit Anika Schicho.
Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Camelia Bora in ihrer Modeboutique in Waidhofen an der Ybbs.
7

#durchstarter21
Modeboutique Nona – Durchstarterin Camelia Bora

WAIDHOFEN/YBBS. „Ich bin Camelia Bora und habe meine Modeboutique Nona im Individuelle Beratung bietet Nona jederzeit: Einfach Termin vereinbaren! Italien und Waidhofen„Ich liebe Waidhofen! In Waidhofen ist die Innenstadt das Einkaufzentrum mit kleinen, feinen Geschäften“, strahlt die Boutiquenbesitzerin, die vor 27 Jahren aus Rumänien ausgewandert ist. Vor ihrer Selbstständigkeit arbeitete sie bereits in einer Boutique. „Bis ich gesehen habe, dass dieser kleine Laden leersteht. Ich habe mich...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen