21.07.2017, 11:21 Uhr

Familiensommer zu Besuch bei der Lama Lady

(Foto: ÖVP Purkersdorf)

Seltene Tiere auf einer Warte mitten in St. Pölten Land mit traumhafter Aussicht.

PURKERSDORF. Hast du schon jemals ein Lama an der Leine spazieren geführt? Für 25 Kinder wurde dieses Erlebnis Wirklichkeit und sie durften im Rahmen des Purkersdorfer Familiensommers ein Lama oder ein Alpaka an der Leine durch den Wald führen. Sir Henry, Salvatore und Ricco waren sehr geduldig mit den Kindern und haben sich sogar füttern lassen.

Und was essen denn diese Tiere so? Dies und viele weitere Informationen erhielt die Truppe von der „Lama Lady“ Astrid Herler, die ihre Tiere auf einem wunderschönen Plätzchen, auf der Buchbergwarte in Maria Anzbach, hält. „Unsere Tiere sind sehr beliebt bei Groß und Klein und sind sehr kinderfreundlich, und keine Angst – sie spucken nur, wenn es untereinander zu Machtkämpfen kommt oder sie sich bedroht fühlen.“, so Astrid Herler.

Mit großem Interesse erfuhren die Kinder, dass Lamas Pflanzenfresser sind und dass sie es gar nicht mögen, wenn man ihnen an das Hinterteil fasst.

Das Purkersdorfer Familiensommerteam sagt ein herzliches Danke an "Lama-Lady" Astrid Herler, die dafür gesorgt hat, dass die Kinder einen einzigartigen Nachmittag verlebten und zu Hause viele aufregende Geschichten zu erzählen haben. Auch die Eltern waren alle hellauf begeistert von diesem „anderen und neuen Programmpunkt“.

„Wir haben jedes Jahr auch Programmhighlights aus den Nachbarortschaften im Familienpass – denn die Umgebung von Purkersdorf hat ja auch viel zu bieten und schließlich kommen auch Familien aus der angrenzenden Gemeinden sehr gerne und nutzen das Angebot in Purkersdorf.“, so Familiensommerorganisatorin Barbara Posch.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.