16.03.2017, 13:34 Uhr

FF Steinbach im Einsatz: Auto landete in Garten

Aus unbekannter Ursache hatte ein PKW einen Gartenzaun durchbrochen und war vor der Hausmauer zu stehen gekommen. (Foto: FF Steinbach)

Die Freiwillige Feuerwehr Steinbach wurde am Mittwoch zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

MAUERBACH (red). "Fahrzeugbergung (T1): Auto in Garten, aber keine Verletzten" – mit diesen Worten wurde die FF Steinbach am Mittwoch dem 15. März um die Mittagszeit alarmiert. Unverzüglich rückte das Rüstlöschfahrzeug zum Einsatzort in Steinbach aus. Im Zuge der Erkundung konnte der Einsatzleiter feststellen, dass ein PKW aus unbekannter Ursache, den Gartenzaun durchbrochen hatte und unmittelbar vor einer Hausmauer zu stehen gekommen war.

Dank an die freiwilligen Kameraden

Nach Einschätzung der Schadenslage wurde zur Bergung des Fahrzeuges die Freiwillige Feuerwehr Purkersdorf​ mit dem schweren Rüstfahrzeug nachgefordert. Mit diesem konnte der verunfallte PKW anschließend geborgen werden.
"Auch an einem Mittwochmittag stehen gemeinsam mit den umliegenden Feuerwehren genügend freiwillige Kameraden bereit, um jede Art von Einsatz abwickeln zu können", hebt man vonseiten des Kommandos der FF Steinbach hervor.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.