03.09.2014, 10:04 Uhr

Pressbaumer Unternehmen gab Einblicke in der Hansenvilla

vlnr: Marion Haas-Ernst, Max Niederschick, Maria Auer, Barbara Niederschick, Astrid Wessely, Sabine Wolfram, Jürgen Sykora (Foto: privat)

Top-Vernetzung bei Open house mit Impulsen, Werten und kreativen Methoden

PRESSBAUM (red). Die Werbefabrik aus Pressbaum, unter der Leitung von Max und Barbara Niederschick, ließen mit einem neuen Veranstaltungsformat aufhorchen. Auszeit:Einblick war das Motto, des zweitägigen Open Houses, bei dem Kunden, Freunde und die regionale Politik, sowie Vertreter der Wirtschaftskammer und des Wirtschaftsbundes der Einladung zahlreich und gerne folgten. Auch der Rahmen konnte nicht besser gewählt sein: Die Theophil Hansen Villa in Pressbaum zeigte sich von ihrer strahlendsten Seite und unterstrich den geschäftlichen Hintergrund. Kredenzt wurden regionale Schmankerln.

Das Besondere daran: Die gesamte Veranstaltung wurde auf zwei ganze Tage aufgegliedert. So gab es genügend Platz, Raum und Energie, sich in intensiven Gesprächen den Unternehmern und Gästen mit ihren Anliegen zu widmen. Besonders begehrt war der Besuch im eigens gestaltetet „Werteraum“, der zum Nachdenken anregte. Zudem war es Ziel, das neue Dienstleistungsangebot persönlich zu vermitteln und das in einem entspannten Rahmen, abseits von Geschäftsterminen.

Dabei geht es um grundlegende strategische Fragestellungen, mit denen sich jeder Betrieb und jedes Management auseinandersetzen muss, um erfolgreich am Markt zu agieren: Was macht aus, dass Menschen erfolgreich zusammenarbeiten? Wie werden aus Mitarbeitern kompetente Ansprechpartner, aus Chefs mutige Entscheidungsträger und aus externen Dienstleistern Partner auf Augenhöhe? Wie wird aus Produkten, Marken und Leistungen ein Service, den wir wirklich schätzen?

Max und Barbara Niederschick erarbeiten mit ihren Kunden grundlegenden Regeln, Werte und Prozesse, die helfen, das (Geschäfts-)Leben nachhaltiger und erfolgreicher zu gestalten. Mit im Boot, bei dieser wertebasierten Arbeit ist die Kommunikationsfachfrau Sabine Wolfram. Die drei innovativen Unternehmer bündeln schon seit längerer Zeit in bewährter Weise ihre Kompetenzen, um die Auftraggeber bestens zu unterstützen. So entstehen mit den richtigen Impulsen innovative Strategien für Produkte und Dienstleistungen. In weiterer Folge leitet sich daraus ein zielgerichteter Maßnahmenkatalog ab, der gemeinsam umgesetzt werden kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.