Abgängiger Deutscher wurde unverletzt aufgefunden

Hundeführer Gert Almer mit Kira.
  • Hundeführer Gert Almer mit Kira.
  • Foto: © ZOOM Tirol
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

Am Donnerstagabend wurde ein 22-jähriger Deutscher nach einer Bergtour auf den
Karleskopf (2179m) zwischen Stanzach und Namlos von seinem Grossvater als vermisst gemeldet. Daraufhin machten sich sechs Mann der Bergrettung von Berwang, zehn Mann der Bergrettung Stanzach und auch vier Hundeführer des Bezirkes Reutte auf den Weg zum Vermissten.

Bei der Anfahrt Richtung Fallerschein wurde der 22 Jährige schließlich kurz vor 23 Uhr völlig durchnässt aber unverletzt vom Hundeführer Gert Almer, der gerade mit seiner Suchhündin Kira zum Einsatzort unterwegs war,aufgefunden, nachdem dieser ihm am Forstweg entgegenkam.

Der Abgängige wurde vom Hundeführer nach Namlos gebracht und seinem Opa übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen