Tödlicher Alpinunfall
Deutscher verunglückte am Säuling

Die Absturzstelle im Bereich des "Pilgerschrofens" am Säuling.
2Bilder
  • Die Absturzstelle im Bereich des "Pilgerschrofens" am Säuling.
  • Foto: Zoom Tirol
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

PFLACH (eha). Bei einer Bergtour von zwei Deutschen auf den Säuling kam es am Samstagnachmittag gegen 14:45 Uhr zu einem tödlichen Unfall.

Ein 67-Jähriger stieg gemeinsam mit seinem 36-jährigen Sohn auf deutscher Seite zum Pilgerschrofen (Grenzberg BRD/AUT) auf. Die Bergsteiger wollten vom Pilgerschrofen die Überschreitung der 12-Apostel zum Säuling unternehmen. Aufgrund der rutschigen und schwierigen Bedingungen kehrten sie jedoch wieder in Richtung Pilgerschrofen um. Dabei verwendeten sie bei zwei schwierigeren Stellen (UIAA 2) die mitgeführte Reepschnur zum Abseilen. Beim kurzen seilversicherten Aufstieg in Richtung Gipfel des Pilgerschrofen gegen 15:00 Uhr verlor der 67-Jährige plötzlich den Halt und stürzte sich mehrfach überschlagend ca. 150 m über felsiges Gelände bis an den Wandfuß ab und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Das Team des Notarzthubschraubers RK2 aus Reutte barg den unverletzten Sohn, die Bergung des toten Vaters wurde vom Polizeihubschrauber „Libelle“ des Landes Tirol vorgenommen.

Die Absturzstelle im Bereich des "Pilgerschrofens" am Säuling.
Neben dem Notarzthubschrauber RK2 war auch der Polizeihubschrauber im Einsatz.
Informiert in den Tag starten!

Mit der espresso-App bist du immer und überall top-informiert! Jetzt downloaden und mit etwas Glück eine Nespresso-VERTUO-Kaffeemaschine gewinnen!

Zum Gewinnspiel

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen