Special Olympics
Große Ehre für Außerferner Sportler im Kanzleramt

Bundeskanzler Sebastian Kurz gratulierte Dominik Huber für seine hervorragenden Leistungen im Eiskunstlaufen.
2Bilder
  • Bundeskanzler Sebastian Kurz gratulierte Dominik Huber für seine hervorragenden Leistungen im Eiskunstlaufen.
  • Foto: Huber
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

Erfolgreiche Teilnehmer der Special Olympics Nationalen Winterspielen wurden von Bundeskanzler Sebastian Kurz und Vizekanzler Werner Kogler geehrt. Auch zwei junge Sportler aus dem Bezirk Reutte waren dabei.

REUTTE/WIEN (eha). Am Montag, den 9. März 2020, folgten Alexander Haissl vom SC Breitenwang Special Handicap und Dominik Huber vom Eiskunstlaufverein Ausserfern der Einladung ins Bundeskanzleramt in Wien. Dort wurden die beiden Leistungssportler, die von ihren Trainern Isolde Haissl und Patrik Huber begleitet wurden, nicht nur vom Bundeskanzler Sebastian Kurz und vom Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler persönlich empfangen, sondern auch für ihre hervorragenden Leistungen im Skifahren und im Eiskunstlaufen bei den sechsten Nationalen Winterspielen geehrt. Unter anderem trafen sie auch zahlreiche alte Freunde aus ganz Österreich und verbrachten einen schönen Nachmittag im Bundeskanzleramt.

Bundeskanzler Sebastian Kurz gratulierte Dominik Huber für seine hervorragenden Leistungen im Eiskunstlaufen.
Für Alexander Haissl und Dominik Huber (im Bild mit ihren Trainern Isolde Haissl und Patrik Huber) war der Besuch im Kanzleramt ein besonderes Erlebnis.
Autor:

Evelyn Hartman aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen