Sanieren zahlt sich 2013 aus

Mit verbesserten Förderungen für Wohnhaussanierungen startet das Land Tirol ab 1. Jänner 2013 eine Offensive zur Reduktion der Heizkosten, für die Umwelt als auch für die heimische Wirtschaft. Zwei Jahre lang gelten höhere Fördersätze, die Förderungen sind einkommensunabhängig.
„Wir entlasten mit dieser Maßnahme ganz entscheidend die Bevölkerung, die Umwelt, sparen Energie und reduzieren die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen. Darüber hinaus mobilisieren diese Förderungen ein enormes Investitionspotential für unsere heimische Wirtschaft im Bau- und Baunebengewerbe“, sagt LH Günther Platter zum entsprechenden Beschluss der Landesregierung.
„Wer saniert, profitiert. Man verschönert nicht nur das eigene Lebensumfeld, sondern nutzt durch Investitionen in diesem Bereich auch praktische Vorteile: Mit dem Umwelt- und Klimaschutz geht auch eine Reduktion der Heizkosten einher, die sich meist schon in einigen Jahren amortisiert“, erklärt LR Thomas Pupp.
In den letzten vier Jahren wurden auch motiviert durch die attraktiven Förderungen des Landes 73.000 Tiroler Wohnungen saniert. Das Land hat hierfür 165 Millionen Euro an Förderungen genehmigt – und damit ein beachtliches Investitionsvolumen von 700 Millionen Euro ausgelöst.

Autor:

Elisabeth Rosen aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.