Starkes Lebenszeichen der Reuttener Volleyball-Damen

Die Damenmannschaft des SV Reutte/Volleyball startete mit guten Ergebnissen in den Ligabetrieb.
2Bilder
  • Die Damenmannschaft des SV Reutte/Volleyball startete mit guten Ergebnissen in den Ligabetrieb.
  • Foto: SVR
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

REUTTE. Vor drei Jahren wurde der Entschluss beim SV Reutte Volleyball gefasst, mit der Damenmannschaft zu pausieren, bis die Spielerinnen aus der Babypause zurückkehren. Heuer war es nun soweit, dass ein Neustart gewagt werden konnte. Der Start in die Landesliga C wurde mit den Spielen gegen Ehenbichl und Zams am vergangenen Sonntag mit zwei Heimspielen bestritten.

Die erste Partie des Tages gegen die Mannschaft aus Ehenbichl konnte mit 25:8, 25:9 und 25:5 klar gewonnen werden. Im zweiten Spiel wartete mit Zams, ein bedeutend stärkeres und eingespielteres Team. Die Damen aus Reutte probierten im den ersten Satz einige Aufstellungsvarianten aus, und stellten gleich drei junge Spielerinnen ins Feld. Dies führte zwar zum Satzverlust aber das Ergebnis mit 17:25 zeigte auch, dass sehr viel Potential in den talentierten Nachwuchsspielerinnen steckt.
Der zweite Satz ging mit 25:19 an die Reuttener Mädels. Für den dritten Satz wurde die Aufstellung erneut leicht verändert. Mit 25:22 war der Satz vom Ergebnis her ausgeglichener. Im vierten Satz wurde die Aufstellung wieder verändert. Auch machte sich die fehlende Spielpraxis langsam bemerkbar. Zams konnte ihr Spielniveau beibehalten während dies bei Reutte etwas sank. Dies führte zu einem 18:25 Satzverlust und einem entscheidenden fünften Satz.
Auch in diesem wurde wieder mit einer anderen Aufstellung gespielt. Diesmal starteten die die Reuttenerinnen konzentrierter und erspielten sich schnell einen komfortablem Vorsprung heraus. Das Ziel vor Augen, schlichen sich bei Reutte viele Fehler ein und Zams bewies Kampfgeist. Letztendlich wurde der Vorsprung gerettet und der Satz mit 15:13 und somit das Spiel gewonnen.
Die dritte Partie des Tages, Ehenbichl gegen Zams endete erwartungsgemäß mit einer Niederlage von Ehenbichl. Mit 25:6, 25:6 und 25:6 war diese sogar noch deutlicher als jener gegen Reutte.

Die Damenmannschaft des SV Reutte/Volleyball startete mit guten Ergebnissen in den Ligabetrieb.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen