26.11.2017, 15:09 Uhr

10th Weekend for Jazz in Breitenwang

Zum zehnten Mal hat das Kulturforum Breitenwang namhafte Künstler zum Weekend for Jazz in das VZ Breitenwang eingeladen.
Diether Becke & MakeUp, Martin Spengler & die foischn Wiener sowie das Orchester Sonarkraft haben vergangenes Wochenende die Bühne gerockt…bzw. gejazzt.
Ganz im Zeichen der Mundartlieder stand der erste Tag mit Diez, der mit seiner Band echt tirolerisch rüber kam und später am Abend folgten dann die „falschen“. Martin Spengler trat mit den seinen im „wienerischen“ auf. Ein Abend wie er letztlich kaum unterschiedlicher sein konnte. Mit einem abenteuerlichen Mix aus Klassik und Jazz trat am Samstag das Orchester Sonarkraft auf. Streicher, Klavier, Schlagzeug, etwas Elektronik und das Publikum waren ihre Elemente, das Experiment war aufregend und eindrucksvoll gespielt.

Das WEEKEND FOR JAZZ ist zu einem festen und wichtigen Bestandteil des Außerferner Musikkalenders geworden. Es wartet Jahr für Jahr mit besonderem, nicht alltäglichem und vor allem vielfältigem Programm auf.
Die Idee für ein jährliches Treffen von Jazzfreunden im November wurde 2008 von Alois Oberer und Wolfgang Wallgram auf den Plan gebracht.
Im Veranstaltungszentrum sollte durch drei bis vier Jazzkonzerte an zwei aufeinander folgenden Abenden das Gefühl eines kleinen Festivals entstehen und somit vielleicht auch das Interesse an dieser Musikrichtung gesteigert werden.

Mittlerweile standen bei vierzig Konzerten rund zweihundert fünfzig Akteure auf der Bühne: solo, in kleiner Formation, oder als Teil eines Orchesters.
Dem Verein war es stets wichtig heimischen Künstler ein Plattform zu bieten und besonders auch junge Talente durch solche Auftrittsmöglichkeiten zu fördern.
Gäste wie Erika Stucky, John Sass, die Frauen-Jazzband Witchcraft oder Stella Jones zeigen, dass auch internationale Top Acts durch die Breitenwanger Initiative den Weg ins Außerfern finden.
Nach der Zukunft gefragt, antwortete Daniela Sulik (seit dem Vorjahr Obfrau des Kulturforums): Wir haben heuer mit „Mundart-Jazz“am Freitag und einem 18-köpfigen Orchester am Samstag eine Veränderung eingeleitet. Wir wollen unseren Fans Qualität bieten und neue Freunde gewinnen. Daher wird auch unser Programm 2018 sehr spannend werden.


Die 10 zurückliegenden "Jazz Weekends" und Ihre Künstler

2008
WALTER CATULLA MIT BAND (LASZLO DEMETER, STEPHAN WETZEL, KURT SATTELBERGER)
ROBERT BACHNER QUINTETT FEAT. KARIN BACHNER
JOHANNES ENDERS QUARTETT
TRIO S. ONE (ANDREAS KOPEINIG, LASZLO DEMETER, TINY SCHMAUCH)
SPECIAL GUEST: INES REIGER

2009
THE MARKUS LINDER BLUES BAND
THE MOJO BLUES BAND
CHARLY ANTOLINI
SPECIAL GUEST: NINA MICHELLE
CHARLY AUGSCHÖLL & MAX GREGER JUN. MIT BAND

2010
LES HARICOTS ROUGES
OSTINATO
ERIKA STUCKY & JOHN SASS
WOLFGANG HENN & FRIENDS

2011
JULIA MAIER QUARTETT
WITCHCRAFT
LASZLO DEMETER & FRIENDS

2012
BIG BAND AUSSERFERN (LTG. ANDREAS KOPEINIG)
SPECIAL GUEST: MATTHIAS SCHRIEFL
CHARLY AUGSCHÖLL HOTLINE BAND
MATILDA LEKO TRIO

2013
ROBERT RIEGLER QUARTETT
SPECIAL GUEST: ELISABETH MONDER
TEACHER´S DIXIELAND BAND DER LMS REUTTE
STELLA JONES QUARTETT

2014
TAKE IT FIVE
NEW SHORE ORCHESTRA (LTG. JULIA MAIER)
MARTIN KLEIN
THE UPPER AUSTRIAN JAZZ ORCHESTRA & GUNKL

2015
MARY ME (MARIA FUCHS, RENÉ EGGER, STEPHAN WETZEL)
LASZLO DEMETER NUOVO
WALTER CATULLA GIPSY DUO (MIT HELMUT WINKLMAIR)
ROBERT RIEGLER QUARTETT
SPECIAL GUEST: AGNES HEGINGER

2016
SÜDLICH VON HELSINKI (ANDREAS KOPEINIG, FRIEDRICH SCHWEIGER U.A.)
MARTIN GASSELSBERGER TRIO FEAT. PETRA LINECKER
YOUNG DIXIELAND BAND DER LMS REUTTE (LTG. ANDREI ENE)
STEPHAN COSTA TRIO
SPECIAL GUEST: AJA EBERLE-ZISCHG

2017
DIETHER BECKE & MAKE UP
MARTIN SPENGLER & DIE FOISCHN WIENER
ORCHESTER SONARKRAFT

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.