04.02.2018, 12:33 Uhr

Alpinunfall in Höfen

(Foto: ARA)
HÖFEN. Am 03.02.2018, gegen 11.25 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Deutscher in Höfen am Hahnenkamm eine Variantenabfahrt beim Almkopflift ein. Dabei sprang er über eine Wechte in das sogenannte „Gundental“. Beim folgenden Aufsprung kam der Mann zu Sturz und zog sich im Bereich des Beckens Verletzungen unbestimmten Grades zu. Nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung wurde der Verletzte von der Crew des Notarzthubschraubers mittels Tau geborgen und in die Klinik nach Murnau geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.