05.09.2016, 04:47 Uhr

Diplomverleihung - Kurs 23

Sie strahlten mit der Sonne um die Wette - Diplomandinnen und Diplomanden von Kurs 23

Reutte hat so gut wie keine Sorgen mit der Besetzung der Pflegedienststellen

Ehenbichl (hev). Freudestrahlend und voller Stolz konnten 15 AbsolventInnen der Pflegeschule Reutte, in einem feierlichen Festakt, ihre Diplome in allgemeiner Gesundheits- und Krankenpflege entgegennehmen. Die blauen Schülergewänder wurden nach alter Tradition vor dem Schuleingang aufgehängt.

Blau war gestern - ab heute weiß

In den drei Jahren der Ausbildung waren 5000 Seiten Skripten zu lernen, über 2300 Theoriestunden, 2600 Praxisstunden und 65 Prüfungen zu bewältigen, um bei der Diplomprüfung antreten zu dürfen.
Die Laudationes hielten, BM Aurel Schmidhofer, Obmann des Gemeindeverbandes des BKH - Reutte; Dir. Mag. (FH) Christian Frick, Raiba Reutte; Med. wiss. Leiterin OÄ Dr. Renate Luze; Direktor Peter Mittermayr, MSc und Klassensprecherin Jasmin Lombardi.
Aurel Schmidhofer konnte berichten, dass, die im Jahre 1990 gegründete Schule in den 26 Jahren bereits weit über 400 diplomiertes Pflegepersonal ausgebildet hat und somit den vormals jahrelangen Mangel an Dipl.- Pflegekräften beheben konnte. Er sprach den DiplomandInnen und dem gesamten Lehrkörper höchstes Lob und Anerkennung aus.
OÄ Dr. Luze sprach den DiplomandInnen höchstes Lob für ihre Leistung und für die Spende von € 2000 (Ballerlös) an die Demenzhilfe aus. Sie betonte ebenfalls, dass die Absolventen das Meiste nun in ihrem Berufsleben lernen werden und dass vieles so gar nicht mit dem übereinstimmt was man ihnen in der Schule beigebracht hat.
Jährlich wird auch im Rahmen der Diplomprüfung der "Luze-Ziegler Preis" in Form eines Gutscheines von € 200.- an die beste Schülerin/den besten Schüler überreicht. Diese Auszeichnung ging an Julia Müller aus Schattwald. Sie hat bei den 65 theoretischen und praktischen Bewertungen einen Notendurchschnitt von 1,14 erreicht.
Direktor Mittermayr machte einen Rückblick auf die vergangenen drei Jahre und wünschte den bestens ausgebildeten Pflegekräften im Namen des gesamten Schulteams, dass sie nie zu leben vergessen, Augenblicke genießen können, sowie Mut und anhaltende Freude im Berufsleben.
Musikalisch umrahmt wurde der Festakt vom Jazz-Duo "Mary me" - Maria Fuchs und Rene`Egger.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.