13.02.2017, 12:26 Uhr

Goldene Hochzeit in Reutte gefeiert

(Foto: BH Reutte)
REUTTE. Vor kurzem feierte das Ehepaar Hannelore und Fritz Scheucher aus Reutte das Fest der Goldenen Hochzeit. Seitens der Gemeinde gratulierten Bgm. Alois Oberer und BH-Stv. Konrad Geisler recht herzlich und überbrachten dem Jubelpaar das Ehrengeschenk des Landes Tirol.

Hannelore stammt aus Hittisau aus dem Bregenzerwald, Fritz wurde in Pflach geboren. Kennen gelernt haben sich die beiden auf dem Tanzboden. „Der Fritz ist ein sehr guter Tänzer, das hat mir getaugt“, erzählt Hannelore. Die Hochzeit wurde in der Tränke gefeiert. Fritz ist gelernter Metzger und hat später 36 Jahre beim EW gearbeitet. Hannelore hat vor der Hochzeit in der elterlichen Bäckerei gearbeitet. Über Frage, wie man es schafft, 50 Jahre zusammen zu bleiben sagt Fritz: „Ab und zu streiten und dann wieder versöhnen“. Fritz ist bei den Eisschützen und auch beim Sportverein. Seine Leidenschaft ist das Langlaufen, wovon auch jede Menge Pokale im Wohnzimmer zeugen. So konnte er auch einen 27. Platz beim weltbekannten „Koasalauf“ einfahren. Hannelore hält sich durch tanzen und kochen fit und geht täglich wandern. Die beiden haben zwei Töchter und zwei Enkelinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.