08.09.2014, 00:30 Uhr

Kulturzeit unter dem Motto "Brücken"

Brigitte Mayr und Liz Ihrenberger mit den entstandenen Schüttbildern

Brücken verbinden und überwinden Gräben über trennende Grenzen hinweg

Reutte. (hev) Die geschichtsträchtige Arena Ehrenberg war Schauplatz der diesjährigen Eröffnung der Jubiläums - Kulturzeit.
Zahlreiche Kunst- und Kulturinteressierte konnte "Huanza" Obfrau Veronika Kunz - Radolf bei der Eröffnung der 25. Außerferner Kulturzeit begrüßen. Alois Oberer, BGM der Gemeinde Reutte, Vbgm. Elisabeth Schuster, Museumsvereinsobmann Ernst Hornstein, Architekt Armin Walch, Helmut Schönherr, Bgm. aus Pflach, sowie einige Gemeinderäte und Künstler waren anwesend. Einen besonderen Dank sprach die Obfrau an die Sponsoren aus, ohne deren Hilfe ein solches Projekt nicht möglich wäre.
"Kunst muss provozieren, sonst wird sie nicht wahrgenommen",: sagte Oberer und ermutigte den Verein "Huanza", ruhig wieder mutiger zu werden. Er erinnerte an die Aktionen: Sternenmarsch, Lechfluten im Untermarkt und an die Rostskulpturen, die für großes Aufsehen sorgten. Kunst und Kultur übernehmen die Brückenfunktion zwischen den Menschen und den verschiedenen Weltanschauungen, so Oberer.
Kaum ein Besucher konnte sich den faszinierenden Klängen der Taiko - Trommeln entziehen. Die Trommelkünstler, Robert Pammer, Alexander Kountchev, Wolfgang Kurz und Fabian Kluckner beeindruckten mit ihren Schlägen. Moderatorin Eva Pfefferkorn lud die Kunstfreunde zur Mitgestaltung der "Schüttbilder" von Liz Ihrenberger und Brigitte Mayr ein. Die entstandenen Kunstwerke können sich sehen lassen und werden bei der Finissage versteigert. Die Fotokünstlerin, Katharina Ziegler, rückte die Besucher ins rechte Licht und fertigte Portraits an. Diese werden bei der Straßenfeger - Aktion den Platz beim Musikpavillon im Untermarkt zieren. Für den musikalischen Rahmen bei der Eröffnung sorgte die "Außerferner Big Band" unter der Leitung von Andreas Kopeinig.

25 Jahre HUANZA

Die Kulturinitiative Huanza Außerfern bietet auch in diesem Jubiläumsjahr wieder ein vielfältiges Programmangebot. Bis 5. Oktober werden an verschiedenen Plätzen im Außerfern Ausstellungen, Musikevents, Performanceveranstaltungen und Tanzdarbietungen stattfinden. Der Verein hofft auch heuer wieder auf zahlreiche Besucher.
1
1
1
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
3.770
Bianca Jenewein aus Hall-Rum | 12.09.2014 | 10:50   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.