24.11.2016, 15:52 Uhr

Lawinenkommission im Bezirk neu konstituiert

(Foto: Huter)
REUTTE. Vorige Woche trafen sich die deutschen und österreichischen Mitglieder der Lawinenkommission zum Informations- und Erfahrungsaustausch mit BH Konrad Geisler, Baubezirksamtsleiter Wolfgang Haas und Bürgermeister Hanspeter Wagner. Auf der Tagesordnung stand auch die Problematik, dass Lawinenwarnschilder bzw. Weg- und Straßensperren teilweise immer wieder missachtet und sogar ignoriert werden. Die Mitglieder der Lawinenkommissionen wiesen eindringlich darauf hin, dass Sperren nur nach genauer Beurteilung der Wettersituation, nach ständiger Beobachtung der Schneelage, nach reiflicher Überlegung und eingehender Beratung ausgesprochen werden.
An diesem Abend wurde auch das langjährige Mitglied Sigmund Zangerl, der über 40 Jahre lang ehrenamtlich für die Lawinenkommission tätig war, verabschiedet.
BH Konrad Geisler bedankte sich für die immer gewissenhaft durchgeführte und verantwortungsvolle Tätigkeit und wünschte alles Gute für die Zukunft. Bei der Konstituierung wurden Markus Rudigier (Vorsitzender der Lawinenkommission), Thomas Mutschlechner (Stellvertreter), Roland Hohenrainer, Markus Huter und Peter Schlichtherle als Mitglieder festgelegt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.