09.11.2017, 14:43 Uhr

Sparkasse übergab Spende

(Foto: SPK)
EHRWALD.  Im Jahre 1977, genauer gesagt am 1.6.1977, begann die erfolgreiche Geschichte der Sparkasse Ehrwald als Filiale der damaligen Sparkasse Innsbruck - Hall. Über vier Jahrzehnte wuchs die Zweigstelle zu einer fixen Größe im Wirtschaftsraum Zwischentoren. Die Filial- und Firmenleitung hat sich entschlossen, anstelle von Feierlichkeiten anlässlich des runden „Geburtstages“ gemeinnützige Aktionen zu unterstützen. So erhielt auch der Katholische Familienverband eine Spende in Höhe von € 250,-, welche im Rahmen des Weltspartages von Filialleiter Björn Scherer an die Vertreterin der Organisation, Susanne Schennach, übergeben wurde.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.