BezirksRundschau Christkind 2018
Großes Dankeschön an Sie, liebe Leser!

Für das BezirksRundschau Christkind Ried wurden insgesamt mehr als 12.000 Euro gesammelt.
  • Für das BezirksRundschau Christkind Ried wurden insgesamt mehr als 12.000 Euro gesammelt.
  • Foto: Wiesbauer
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

Für das BezirksRundschau Christkind Ried wurden insgesamt mehr als 12.000 Euro gesammelt.

RIED (schi). Die sozialpädagogische Einrichtung im Schloss Neuhaus in Geinberg kümmert sich längerfristig um Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen nicht zu Hause bei ihren Familien leben können. Vernachlässigung, psychische Erkrankungen oder Suchterkrankungen der Eltern, schwerwiegende finanzielle Probleme, aber auch Gewalt und Missbrauch können solche Gründe sein. Um auch später auf festen, eigenen Beinen stehen zu können, hört bei einigen Fällen mit der Volljährigkeit die Betreuung durch die Pädagogen noch nicht auf. "Die jungen Menschen werden dabei unterstützt, den Alltag selbst zu organisieren, einen Job zu finden und die erste Wohnung mit dem Notwendigsten einzurichten", so Eva Vogetseder, Leiterin von Schloss Neuhaus.

Heuer werden zwei bis drei Jugendliche ausziehen und ihre eigenen "Startwohnungen" beziehen. Um gut leben zu können, werden Elektrogeräte, Bettwäsche, Geschirr, Möbel – eben alles, was man zum Leben braucht – benötigt. Hier hilft das Rieder BezirksRundschau Christkind und ermöglicht den jungen Erwachsenen mit den Spenden der Leserinnen und Lesern einen geregelten Start ins Leben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen