Musical an der Musik-NMS St. Martin im Innkreis
Musik-NMS St. Martin begeistert mit dem kleinen Prinzen

4Bilder

Ein wunderbares Kindermusical durften die zahlreichen Besucherinnen und Besucher in der Mehrzweckhalle St. Martin im Innkreis bewundern. Bei insgesamt sechs Aufführungen wurde das bekannte Stück „Der Kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupery zum Besten gegeben, mehr als 1800 begeisterte Zuschauer ließen sich dieses Bühnenwerk nicht entgehen. Über 100 Mitwirkende boten wunderschöne Chorlieder, Akrobatik, Tänze, ausdrucksstarkes Schauspiel und vor allem sehr eindrucksvolle Solostücke dar.
Mehr als ein halbes Jahr wurden die Schülerinnen und Schüler auf dieses Ereignis vorbereitet, unzählige Stunden wurde geprobt, Kostüme geschneidert, Kulissen gestaltet, Texte auswendig gelernt und vieles mehr.
Die Musik zu diesem Literatur-Klassiker wurde von Jean-Claude Seferian komponiert, er war auch beim Musical „Der überaus starke Willibald“, das vor zwei Jahren an der Neuen Musikmittelschule St. Martin m Innkreis aufgeführt wurde, für die Musik verantwortlich. Der Komponist ließ sich die Premiere nicht entgehen, reiste eigens aus Norddeutschland an und lobte die jungen Künstler in den höchsten Tönen.
Ein sichtlich stolzer Direktor Franz Moser dankte allen verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrern für die Einstudierung und Vorbereitung und allen beteiligten Schülerinnen und Schülern für ihren Einsatz und ihre Begeisterung. Ein großes Dankeschön auch an Mag. Hubert Gurtner und dem Orchester des BORG Ried.
Aufgrund des großen Erfolges und vieler Anfragen wird „Der Kleine Prinz“ auch im nächsten Schuljahr noch einmal aufgeführt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen