Oldtimer-Schau bereichert Rieder Automesse

3Bilder

RIED. Nicht mehr wegzudenken von der Rieder Automesse ist der Nostalgie-Fahrzeuge-Club Ried. Er stellt 2014 die Marke "Steyr" in den Mittelpunkt der Sonderausstellung. Dieser österreichische Mischkonzern (Steyr, Puch-Werke, Austro-Daimler) wurde 1830 gegründet und begann schon 1894 mit dem Bau von Fahrrädern (Steyr-Waffenrad) und bereits nach 1918 mit der Fertigung von Automobilen. Für Steyr arbeiteten und entwickelten Pioniere des österreichischen Automobilbaus, wie Ferdinand Porsche, Hans Ledwinka und Karl Jenschke. Steyr-Fahrzeuge waren weit über die Grenzen Österreichs für ihre hohe Qualität und hochwertige Verarbeitung bekannt und geschätzt. Auch Königshäuser orderten bei Steyr Autos für ihren Fuhrpark. Der Nostalgie-Fahrzeuge-Club Ried zeigt Autos, Motorräder, Mopeds und Fahrräder dieser berühmten Fahrzeugschmiede. Ganz nach dem Titel der Ausstellung: "Steyr – eine österreichische Erfolgsgeschichte".

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen