Utzenaicher bei Schlittenhunde EM 2017 in Inzell dabei

Spitzensportler aus ganz Europa treten bei der Schlittenhunde-EM in Inzell an.
  • Spitzensportler aus ganz Europa treten bei der Schlittenhunde-EM in Inzell an.
  • Foto: Andrey Kuzmin/Fotolia
  • hochgeladen von Karin Wührer

INZELL. Die Formel 1 des Hundesports trifft sich vom 2. bis 5. Februar 2017 im bayrischen Inzell: Rund 250 Teams aus 26 Nationen haben sich für die Schlittenhunde-Europameisterschaft qualifiziert. Der mehrfache Europameister und Weltmeister 2015 Karl Rachbauer aus Utzenaich gehört auch in diesem Jahr zu den absoluten Favoriten.

Gestartet wird in den Kategorien Sprint und Mitteldistanz – mit Längen von 6,2 bis 38 Kilometern. Vor Ort herrschen beste Schneebedingungen, die Profis erwartet eine Strecke mit vielen Abwechslungen.
"Bergig mit bis zu zwanzig Prozent Steigung, enge Kurven, steile Abfahrten – das sind die Herausforderungen, die das Team bewältigen muss.“ Karl Rachbauer tritt mit seinen Siberian Huskies an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen