Marktgemeinde Obernberg verabschiedet langjährigen Gemeindevorstand Karl Eckelsberger-Aigner

Im Zuge der letzten Gemeinderatssitzung gab der langjährige Obernberger Gemeindevorstand Karl Eckelsberger – Aigner seinen Rückzug aus der Kommunalpolitik bekannt. In einer Abschlussansprache blickte er auf die letzten 10 Jahre, in die er die Gemeindepolitik Obernbergs maßgeblich mitgestaltete, zurück und hob einige bedeutende Wegmarken hervor.

Bürgermeister Martin Bruckbauer würdigte ihn als einen ausgezeichneten Kommunalvertreter, der als Prüfungsausschussobmann und als Gemeindevorstand maßgeblich zum Erfolg der Marktgemeinde beigetragen hat. ,,Karl Eckelsberger – Aigner war nun lange Zeit Teil des öffentlichen Geschehens und ein Mann, der dieses die letzten 10 Jahre auch immer wieder mitbestimmte. Ausgestattet mit hervorragenden fachlichen Qualitäten und seiner Begabung für richtige Entscheidungen, war er ein unverzichtbares Mitglied im Gemeinderat und vor allem auch im Gemeindevorstand, im Besonderen war er in der Vorperiode als Prüfungsausschussobmann eine Klasse für sich. Viele Stunden seiner Freizeit waren sicherlich den Vorbereitungen für die Gemeinderatssitzungen und der Arbeit für die Bürger gewidmet, vor allem hatte er bei seinen Entscheidungen immer die Konsequenzen für alle Bürger Obernbergs in den Vordergrund gestellt. Als Bürgermeister möchte ich noch einmal für das nachhaltige und prägende Wirken im letzten Jahrzehnt in der Marktgemeinde Obernberg am Inn Danke sagen“, gibt Bgm. Martin Bruckbauer zum Ausdruck. Auch alle Fraktionsvorsitzenden dankten dem scheidenden Gemeindevorstand und wünschen eine angenehme, gemeindefreie Zeit.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen