SV Guntamatic Ried
Gesamtes Team in Kurzarbeit

Finanzvorstand und Präsidiumsmitglied der SVR Roland Daxl.
  • Finanzvorstand und Präsidiumsmitglied der SVR Roland Daxl.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

RIED. Alle Mitarbeiterinnen der SV Guntamatic Ried, darunter auch das gesamte Profi-Team, haben sich geschlossen für die Kurzarbeit entschieden. „Es werden von uns alle Anstrengungen unternommen, um die sportlichen, wirtschaftlichen und organisatorischen Herausforderungen, die diese existenzbedrohende Krise mit sich bringt, zu meistern und den Fortbestand des Vereins zu sichern. Unser oberstes Ziel ist nach wie vor, dass die SV Guntamatic Ried in der nächsten Saison in der Bundesliga spielt“, betont SVR-Finanzvorstand Roland Daxl. Sämtliche Betriebsanlagen der SV Ried – von der Geschäftsstelle über die Akademie bis hin zum Trainingszentrum – sind geschlossen. Die Kampfmannschaften der Profis und der  Jungen Wikinger absolvieren ein Heimtrainingsprogramm, um sich weiterhin fit zu halten. Der Geschäftsstellenbetrieb wurde auf Home-Office umgestellt. Die Geschäftsstelle ist weiterhin per Mail unter office@svried.at erreichbar.

Rechtliche Situation rund um Aufstieg

Für den Fall, dass die Entscheidung für den Aufstieg nicht mehr am grünen Rasen getroffen werden kann, prüft SVR-Präsidiumsmitglied Rechtsanwalt Robert Tremel bereits jetzt genau die juristische Situation. "Ich bin davon überzeugt, dass aufgrund des Regulativs auch bei einem Abbruch der Meisterschaft eine rechtlich haltbare Lösung nur mit einem Aufstieg in die oberste Liga möglich sein wird“, sagt Tremel.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen