Kern bleibt bei Mehrnbach

MEHRNBACH. Die Union Mehrnbach schloss die letzte Spielzeit im Mittelmaß der 2. Klasse West ab. 30 Punkte bedeuteten nach 24 Runden den achten Tabellenplatz. Für die neue Saison hat es im Team von Trainer Markus Sommer doch die eine oder andere Veränderung gegeben. Vom Bezirksliga Klub Münzkirchen wechselt etwa Raphael Wintersteiger nach Mehrnbach. Auch innerhalb der 2. Klasse West wurde nach Verstärkungen gesucht und so kommt Manuel Stempfer vom Ligakonkurrenten Aspach/ Wildenau zur Union. Die Riege der Neuzugänge komplettieren Paul Raschhofer von Hohenzell, Willi Kühberger von Pattigham und Felix Haigner vom SV Neuhofen.

Mit diesen teils doch routinierten Neuverpflichtungen sollte eine Rangverbesserung gegenüber dem Vorjahr doch im Bereich des Möglichen sein. Im Gegenzug haben Patrick Asböck und Rainer Hingsammer, beide zur Union Taiskirchen, sowie Manuel Zeppetzauer, den es zum TSV Utzenaich zieht, die Union Mehrnbach im Sommer verlassen. Insgesamt sollte sich der Kader der Mehrnbacher für die kommende Spielzeit breiter aufgestellt präsentieren. Das Auftaktspiel zur neuen Saison bestreiten die Mehrnbacher auf eigener Anlage gegen Reichersberg.

Autor:

Katrin Stockhammer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.