04.12.2017, 12:40 Uhr

Schenke Regionalität

Schmuckset: so bringt man Augen zum Funkeln. (Foto: Fa. Palido)
Für tolle Präsente muss das Christkind gar nicht weit fliegen – im Bezirk warten genügend Ideen.

BEZIRK (tazo). Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Familie, da sind dann schon mal richtig gute Geschenkideen gefragt, damit am heilig Abend dann für jeden genau das passende Präsent unter dem Baum liegt. "Grundsätzlich gilt, je früher desto besser, um unnötigen Stress zu vermeiden. Ein Geschenk muss Freude machen, der Wert sollte im Hintergrund stehen. Und feinste regionale Produkte erfreuen nahezu alle Menschen", weiß Irmgard Schneiderbauer, von Schneiderbauer-Gewürze in Lambrechten, aus langjähriger Erfahrung.

Kaufe lieber um´s Eck
Der regionale Bezug und die Nähe zum Hersteller geben dem Verbraucher Sicherheit. "Ich hoffe, dass auch heuer wieder viele Menschen ihre Geschenke im lokalen Einzelhandel anstatt über gesichtslose Plattformen zu kaufen. Vor allem aber durch die kürzeren Transportwege wird viel weniger CO2 freigesetzt, dass den Klimawandel beschleunigt", so die Gewürzspezialistin. Sich für regionale Produkte und ihre Qualität zu entscheiden, hat also nicht nur für den Verbraucher enorme Vorteile.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.